01.02.2019
Männer

Brooks trifft auf Jugendverein

Daten und Fakten zum Auswärtsspiel in der Hauptstadt gegen Hertha BSC.

Bisher duellierten sich die Wölfe in der Bundesliga mit Hertha BSC 39 Mal. Die Statistik weist dabei leichte Vorteile für Grün-Weiß auf: 16 Siege konnte der VfL gegen den Klub aus der deutschen Hauptstadt einfahren und musste den Platz dagegen lediglich in zwölf Partien als Verlierer verlassen. Außerdem trennten sich beide Teams elf Mal unentschieden. Ausbaufähig ist die Wolfsburger Bilanz allerdings im Berliner Olympiastadion. In den bisherigen 19 Liga-Begegnungen gelangen den Wölfen nur drei Siege – dem gegenüber stehen zehn Niederlagen und sechs Remis. Weitere interessante Daten und Fakten zum 20. Auswärtsspiel bei der Hertha:

  • Zwischen 1992 und 1997 duellierten sich beide Teams zehn Mal in der 2. Bundesliga. Der VfL gewann drei Partien, Hertha BSC vier (drei Remis).
     
  • In der vergangenen Saison 2017/2018 endeten erstmals beide Bundesliga-Saisonduelle zwischen den Wölfen und Hertha unentschieden (3:3 in Wolfsburg, 0:0 in Berlin).
     
  • Sowieso endeten die vergangenen drei Partien zwischen den beiden Teams allesamt remis – eine solche Serie gab es zwischen den Mannschaften zuvor in der Bundesliga noch nicht.
     
  • Der bisher letzte VfL-Sieg gegen die Hertha gelang am 19. September 2015 unter dem damaligen VfL-Coach Dieter Hecking. Beim 2:0-Erfolg in der Volkswagen Arena traf Bas Dost doppelt.
     
  • Den letzten Wölfe-Sieg in Berlin gab es übrigens im Februar 2014. Durch Tore von Robin Knoche und Daniel Caligiuri drehte der VfL damals noch die Partie (2:1 nach 0:1).
     
  • Das einzige DFB-Pokal-Duell entschied der VfL in der zweiten Runde 2000/2001 zu Hause mit 3:1 für sich.
     
  • Yannick Gerhardt (zwei Remis, fünf Niederlagen) und Koen Casteels (fünf Remis, zwei Niederlagen) sind gegen die Hertha noch ohne Sieg.
     
  • Yunus Malli feierte sein Bundesliga-Debüt bei einem 0:0 mit dem 1. FSV Mainz 05 in Berlin im Oktober 2011. In zehn Bundesliga-Spielen gegen die Hertha konnte er den Platz nur einmal als Sieger verlassen (fünf Remis, vier Niederlagen).
     
  • Hertha-Cheftrainer Pal Dardai absolvierte sein erstes Pflichtspiel für den Hauptstadt-Klub beim 1:0 gegen Wolfsburg im März 1997 (2. Bundesliga).
     
  • VfL-Innenverteidiger John Anthony Brooks entstammt der Jugend von Hertha BSC und bestritt bis Sommer 2017 insgesamt 90 Bundesliga-Spiele für die Berliner, ehe er ein Wolf wurde.
     
  • Der VfL erzielte in der laufenden Spielzeit bereits acht Kontertore – Ligahöchstwert zusammen mit Borussia Dortmund.
     
  • Die Großchancenverwertung der Grün-Weißen von 58 Prozent überbietet nur der FC Augsburg (63 Prozent).

Schiedsrichter: Bastian Dankert
Schiedsrichter-Assistenten: Markus Häcker und Jan Neitzel-Petersen
Vierter Offizieller: Robert Kempter
Video-Assistenten: Patrick Ittrich und Benjamin Brand

Funktionen

Teilen

 
Einmal registrieren, Alles nutzen.

Registriere dich nur einmal und nutze alle VfL-Dienste, wie z.B. das VfL Tippspiel sowie den VfL-Online- und Ticket-Shop.

Registrierung
Noch keinen Account?
Jetzt registrieren