29.04.2020
Soziales

Blutspender gesucht

#wirhelfen: DRK-Sonderaktion beim VfL Wolfsburg am Sonntag.

Am Sonntag, 3. Mai, kann nahezu jeder VfL-Fan zum Lebensretter werden. Gemeinsam mit dem Deutschen Roten Kreuz (DRK) Blutspendedienst veranstaltet der VfL Wolfsburg einen Blutspende-Sondertermin in der Volkswagen Arena. Zwischen 11 und 15 Uhr verwandelt sich die Volkswagen Arena in ein DRK-Spendelokal, der Eingang erfolgt über den Club 45, im Südosten der Arena (Zugang siehe Stadionplan). "Wir arbeiten seit 2014 mit dem DRK zusammen, weil uns sehr bewusst ist, dass eine Blutspende Leben retten kann. Gerade in der aktuellen für uns alle schwierigen Krisenzeit sind Blutspende-Aktionen immens wichtig. Soweit es uns möglich ist, wollen wir hier helfen und jeder VfL-Fan kann uns dabei unterstützen, in dem er oder sie zum Blutspende-Sondertermin am Sonntag kommt," so VfL-Geschäftsführer Dr. Tim Schumacher.

Hoher Bedarf an Spenden

Gerade aktuell werden Blutspenden für die Versorgung von Patientinnen und Patienten benötigt. Durch das lange Wochenende und die Wiederaufnahme geplanter Operationen steigt die Zahl der benötigten Spender. Nicht ohne Grund führt das Niedersächsische Sozialministerium Blutspenden ausdrücklich auf der Liste der vom Kontaktverbot ausgenommenen Tätigkeiten. Der DRK-Blutspendedienst achtet dabei strikt auf die Einhaltung der behördlichen Auflagen. Der Schutz der Spender, der durchführenden Mitarbeiter und des begleitenden Ehrenamtes haben oberste Priorität, daher werden folgende Sicherheitsmaßnahmen vor Ort umgesetzt:

  • Informationen und Messung der Körpertemperatur vor Betreten des Spendelokals

  • Tragen eines Mundschutzes – Spender werden gebeten, möglichst mit eigenem Mundschutz zu kommen – es stehen vor Ort Einweg-Mundschutze zur Verfügung

  • Desinfektionsstationen für die Hände

  • kreuzungsfreie Wegführungen im Spendelokal

  • Mindest-Abstand zwischen Menschen an allen Stationen der Blutspende

  • Anstelle des beliebten Spenderimbisses gibt es leider derzeit nur Einkaufsgutscheine und Obst als Wegzehrung

  • Die Aufenthaltszeit im Spenderaum soll so kurz wie möglich gehalten werden. 

Wichtige Informationen für Interessierte

Es wird darum gebeten, dass Blutspenderinnen und Blutspender nur dann kommen, wenn sie sich wirklich fit und gesund fühlen. Mitbringen sollten sie, so weit vorhanden, den gelben oder digitalen Unfallhilfe- und Blutspenderpass sowie einen amtlichen Lichtbildausweis. Durch den an allen Stationen der Blutspende einzuhaltenden Mindestabstand von 1,5 Metern kann es daher vereinzelt zu längeren Warteschlangen kommen.

#wirhelfen: alle Infos und Aktionen

Funktionen

Teilen

 
Einmal registrieren, Alles nutzen.

Registriere dich nur einmal und nutze alle VfL-Dienste, wie z.B. das VfL Tippspiel sowie den VfL-Online- und Ticket-Shop.

Registrierung
Noch keinen Account?
Jetzt registrieren