Die VfL Juniorinnen auf dem Platz.
DO . 16. 11. 2017
Frauen

B-Juniorinnen gewinnen Spitzenspiel

Grün-Weißen bezwingen den SV Werder Bremen mit 3:1.

Die VfL Juniorinnen auf dem Platz.

Erfolgreiches Nachholspiel: Die U17-Juniorinnen des VfL Wolfsburg besiegten am Mittwochabend den SV Werder Bremen mit 3:1 (2:0) und zogen durch das bessere Torverhältnis am Team von der Weser vorbei. Durch die drei Punkte rangieren die Grün-Weißen nun auf dem dritten Tabellenplatz der Bundesliga Nord/Nordost. Die Mannschaft von Trainer Holger Ringe ging von der ersten Minute an sehr konzentriert ins Spiel und belohnte sich bereits in der zwölften Minute durch Natasha Kowalski mit dem ersten Tor. Kurz vor der Pause legten die Gastgeberinnen dann nach. Johanna Bartels bediente Lara-Marie Cordes, die mit ihrem siebten Saisontor das 2:0 erzielte (38. Minute). Auch nach der Pause ließen die Jungwölfinnen zunächst nicht locker und trafen schön herausgespielt durch Finya Seidel zum 3:0 (44.). In den letzten Minuten der Partie machte sich dann die englische Woche in den Beinen der Mannschaft bemerkbar. Bis auf den Bremer Ehrentreffer in der 62. Minute durch ein Weitschusstor von Nora Clausen passierte allerdings nichts mehr, so dass es letztlich beim 3:1 blieb. Ringe bilanzierte: „Wir hatten große Präsenz im Mittelfeld und haben mutig gespielt. Das war insgesamt ein verdienter Sieg.“

Funktionen

Teilen

Einmal registrieren, Alles nutzen.

Registriere dich nur einmal und nutze alle VfL-Dienste, wie z.B. das VfL Tippspiel sowie den VfL-Online- und Ticket-Shop.

Registrierung
Noch keinen Account?
Jetzt registrieren