FR . 29.  SEP . 2017
Akademie

Auswahlmaßnahmen

VfL-Akteur Timon Burmeister für U16-Länderspiele nominiert.

Der Wolfsburger Nachwuchsakteur Timon Burmeister ist für zwei Länderspiele der DFB-U16-Auswahl nominiert worden. Im Rahmen eines Lehrganges trifft die deutsche Mannschaft am kommenden Dienstag, 3. Oktober, und Donnerstag, 5. Oktober, zweimal auf Belgien. Die beiden Partien finden in Genk statt. Kommt Burmeister zum Einsatz, wäre dies sein Debüt in der U16-Auswahl des Deutschen Fußball-Bundes. Der Mittelfeldspieler des VfL Wolfsburg ist in der U16 der Wölfe zu Hause, hat aber auch schon einen Punktspieleinsatz für die U17 absolviert – beim 3:1-Sieg vergangenen Mittwoch in Braunschweig.

Drei U19-Akteure beim Sichtungsturnier in Duisburg

Außerdem findet eine Woche lang, vom 3. bis zum 10. Oktober, in Duisburg-Wedau das U18-Sichtungsturnier des DFB statt. Mit der Auswahl des Niedersächsischen Fußball-Verbandes nehmen daran auch die drei Wolfsburger Antonio Brandt, Tim Siersleben und Dominik Marx teil. Auf Abruf bereit stehen die VfL-Nachwuchsakteure Maximilian Janke, Luca Nazaré Vaz, Lukas Scholz und Koray Polat. Die NFV-Mannschaft startet am Freitag, 6. Oktober, mit der Partie gegen die Landesauswahl Brandenburgs ins Turnier.

Funktionen

Teilen

Einmal registrieren, Alles nutzen.

Registriere dich nur einmal und nutze alle VfL-Dienste, wie z.B. das VfL Tippspiel sowie den VfL-Online- und Ticket-Shop.

Registrierung
Noch keinen Account?
Jetzt registrieren