01.06.2020
Fans

Ausnahme­zustand

Das neue „Unter Wölfen Magazin“ ist da.

VfL-Kapitän Josuha Guilavogui berichtet im Interview über ein Waisenhaus in Guinea, im westlichen Afrika, welches er mit der Unterstützung seiner Familie aufbaut, die Wölfinnen Felicitas Rauch und Pia-Sophie Wolter öffnen die Tür zu ihrer Wohngemeinschaft und Xaver Schlager steht mit VfL-Koch Marvin Mende am Herd. Diese und viele weitere spannende Themen gibt es in der dritten Saison-Ausgabe des „Unter Wölfen Magazin“, das ab sofort im Wölfeshop erhältlich ist und in den VfL-Fanshops erworben werden kann. Ein besondere Überraschung gibt es indes für WölfeClub-Mitglieder, denn um in der Coronakrise für etwas Ablenkung zu sorgen, werden diese das „Unter Wölfen Magazin“ in den kommenden Tagen in ihren Briefkästen finden.

Leitwölfe im Gespräch

Die dritte Ausgabe des „Unter Wölfen Magazin“ sollte eigentlich schon im März in den Händen der Fans landen. Allerdings wirkte sich die durch das Coronavirus verursachte Spielpause auch auf den Redaktionsplan aus. Ein Überblick über Aktionen, welche die Grün-Weißen in dieser Zeit für die Menschen in Wolfsburg und der Region umsetzten, findet sich genau so in dieser Magazin-Ausgabe, wie ein kurzes Interview mit VfL-Geschäftsführer Jörg Schmadtke zu den Auswirkungen auf den Fußball. Mit Frank Witter steht ein weitere Leitwolf im „Unter Wölfen Magazin“ Rede und Antwort. Der 60-jährige Konzernvorstand für Finanzen und Controlling der Volkswagen AG spricht über die Zukunft des VfL, den Grund, warum er das Amt bei den Wölfen antrat und seine Zeit als Zweitligafußballer beim OSV Hannover. In jeder Transferperiode stehen Neuzugänge vor der Wahl, welches die neue Rückennummer sein soll. Welche Nummer absolvierte die meisten Spiele oder erzielte die meisten Tore für den VfL? Welche hat bisher eher weniger Glück gebracht? Eine Statistik bestehend aus Nummer und Zahlen zu allen Bundesliga-Spielen der Wölfe verrät mehr. Diese und viele weitere spannende, bunte und teils kuriose Geschichten gibt es im 152 Seiten starken Magazin.

„Werkseinstellung“ im VfL-Kiosk

Weitere spannende Geschichten, interessante Interviews, tolle Blicke hinter die VfL-Kulissen und viele weitere bunte Stories gibt es in der 152 Seiten starken Dezember-Ausgabe. Wie gewohnt wandert das vorherige Magazin direkt ins Archiv: „Werkseinstellung“ ist also ab sofort kostenlos als e-Papier im VfL-Kiosk abrufbar.

Das neue Magazin online bestellen

Funktionen

Teilen

 
Einmal registrieren, Alles nutzen.

Registriere dich nur einmal und nutze alle VfL-Dienste, wie z.B. das VfL Tippspiel sowie den VfL-Online- und Ticket-Shop.

Registrierung
Noch keinen Account?
Jetzt registrieren