08.08.2017
Akademie

Auftakt im Conti-Pokal

U17 startet beim VfL Westercelle in die neue Saison.

Mit einem Conti-Pokal-Spiel startet die U17 am Mittwoch, 9. August, in die neue Saison. Dazu tritt die Mannschaft von Trainer Steffen Brauer in der zweiten Runde des niedersächsischen Pokals beim VfL Westercelle an, der Anpfiff erfolgt um 18.30 Uhr in Celle. Der Gegner ist Niedersachsenligist und schlug am vergangenen Wochenende in der ersten Conti-Pokal-Runde den VfB Fallersleben klar mit 5:0. Die U17-Wölfe sind beim zwei Klassen tiefer spielenden Kontrahenten aus Celle natürlich favorisiert, müssen sich aber natürlich in Acht nehmen. Denn der Pokal hat bekanntlich seine eigenen Gesetze. Beim VfL Wolfsburg fehlen in Celle die verletzten Tim Mertens, Nico Mai und Lenn Jastremski.

Steffen Brauer: Es wird uns ein aufopferungsvoll kämpfender Gegner erwarten, für Westercelle ist es das Spiel des Jahres. Der Kontrahent ist mit einer schnellen Sturmspitze in der Mannschaft kompakt. Wir wissen diese Aufgabe einzuordnen, und ich erwarte einen knappen Spielausgang. Wir müssen eine gute Belastungssteuerung hinbekommen, da bereits am Samstag das erste Punktspiel in der Bundesliga gegen RasenBallsport Leipzig auf dem Programm steht.

Funktionen

Teilen

 
Einmal registrieren, Alles nutzen.

Registriere dich nur einmal und nutze alle VfL-Dienste, wie z.B. das VfL Tippspiel sowie den VfL-Online- und Ticket-Shop.

Registrierung
Noch keinen Account?
Jetzt registrieren