19.07.2019
Männer

Aufgalopp in Schladming

Wölfe absolvieren im Trainingslager in Österreich direkt die erste Übungseinheit.

Schweißtreibende Tage stehen an: Der VfL Wolfsburg befindet sich seit dem heutigen Freitag im Trainingslager im österreichischen Schladming und arbeitet dort bis zum Samstag, 27. Juli, in zahlreichen intensiven Übungseinheiten und den Testspielen gegen Fenerbahce Istanbul (Montag, 22. Juli, 18.30 Uhr) sowie den 1. FC Union Berlin (Samstag, 27. Juli, 15 Uhr) an einem stabilen Fundament für die anstehende Saison 2019/2020.

Mehmedi reist individuell an

Insgesamt 28 Spieler umfasst der Tross, der von Braunschweig nach Salzburg flog und von dort aus mit dem Mannschaftsbus weiter in die Steiermark fuhr. Admir Mehmedi, kürzlich Vater einer Tochter geworden, reiste zudem individuell aus seiner Schweizer Heimat an. In der kommenden Woche steigt dann auch Marcel Tisserand nach seinem durch den Afrika Cup verlängerten Urlaub ins Training in Schladming ein. Nicht dabei ist dagegen Daniel Ginczek, bei dem ein kleiner Eingriff am Rücken vorgenommen werden musste.

Steffen muss Training vorzeitig abbrechen

Angekommen in Schladming, hieß es für die Wölfe gleich wieder Vollgas geben: Direkt am Nachmittag bat VfL-Cheftrainer Oliver Glasner seine Mannschaft zur ersten Einheit des Trainingslagers. Auf dem Gelände des FC Schladming ging es im Anschluss an Stabilisationsübungen sofort hoch her. Die Arbeit mit dem Ball kam dabei natürlich nicht zu kurz. Etwas kürzertreten musste indes Elvis Rexhbecaj, der sich im Spiel bei der PSV Eindhoven einen Bruch eines Mittelhandknochens zuzog und ab morgen eine Carbonschiene trägt, um ungefährdet am Trainingsbetrieb teilnehmen zu können. Die Einheit vorzeitig abbrechen musste zudem Renato Steffen. Den Schweizer plagten, nachdem er weggerutscht war, leichte muskuläre Beschwerden. Schon morgen soll Steffen aber wieder mittrainieren können.

Der Wölfe-Kader im Trainingslager: Casteels, Pervan, Klinger, Kasten – William, Camacho, Bruma, Otavio, Brekalo, Steffen, Weghorst, Malli, Klaus, Gerhardt, Mehmedi, Roussillon, Uduokhai, Mbabu, Guilavogui, Schlager, Brooks, Arnold, Yeboah, Knoche, Siersleben, Tisserand (steigt kommende Woche ein), Edwards, Rexhbecaj, Azzaoui, Victor

zum Sommerfahrplan der Wölfe

Funktionen

Teilen

 
Einmal registrieren, Alles nutzen.

Registriere dich nur einmal und nutze alle VfL-Dienste, wie z.B. das VfL Tippspiel sowie den VfL-Online- und Ticket-Shop.

Registrierung
Noch keinen Account?
Jetzt registrieren