Die U23 liegt sich jubelnd in den Armen.
SA .  2. 06. 2018
U23

Ansprechende Saison 2017/2018

Saisonrückblick: Die U23 landet wie im Vorjahr auf Rang drei.

Die U23 liegt sich jubelnd in den Armen.

Die U23 konnte ihre Platzierung aus dem Vorjahr bestätigen. Auch diesmal landete das Team von Trainer Rüdiger Ziehl auf Rang drei in der Tabelle der Regionalliga Nord. Dabei holten die Jungwölfe satte zehn Punkte mehr als in der vergangenen Spielzeit, was am Ende allerdings nicht für die Staffelmeisterschaft reichen sollte. Den Titel gewann erstmals der SC Weiche Flensburg 08, der aber den Sprung in die dritte Liga in den Relegationsspielen gegen den FC Energie Cottbus verpasste. Der Nordost-Meister setzte sich in den Relegationsspielen letztlich durch (3:2, 0:0). So könnte es auch in der kommenden Saison wiederum eng zugehen an der Spitze der Regionalliga Nord, zumal die U23 vom SV Werder Bremen aus der dritten Liga abgestiegen ist und die Leistungsdichte damit weiter steigen dürfte. Freuen dürfen sich die VfL-Fans übrigens wieder auf ein Stadtderby. Lupo Martini hat den Wiederaufstieg geschafft und ist ein Gegner der U23-Jungwölfe im nächsten Spieljahr. Die weiteren Regionalliga-Aufsteiger sind der VfL Oldenburg und die U23 von Holstein Kiel.

Heimstarke Wölfe

Die U23-Mannschaft präsentierte sich in der abgelaufenen Spielzeit vor allem vor eigenem Publikum stark. Von den 17 Heimpartien konnten zwölf gewonnen werden, dreimal gab es im AOK Stadion ein Remis und man kassierte nur zwei Niederlagen. Wären die beiden Heimspiele gegen Lübeck (0:1) und Flensburg (1:2) anders verlaufen, wäre sicherlich in der Endabrechnung mehr drin gewesen. Gegen beide Konkurrenten konnte der VfL in der Saison 2017/2018 gar keine Punkte verzeichnen, denn auch die Auswärtspartien gegen den VfB (2:3) und Weiche (1:3) gingen verloren. Auf fremden Plätzen stehen sieben Dreier, fünf Unentschieden und fünf Niederlagen zu Buche.

Am 20. Juni startet die dann nicht unwesentlich veränderte U23 in die Vorbereitung auf die kommende Saison 2018/2019. Während der Vorbereitungsphase stehen zahlreiche Testspiele sowie das traditionelle Trainingslager in Polen auf dem Programm.

Funktionen

Teilen

Einmal registrieren, Alles nutzen.

Registriere dich nur einmal und nutze alle VfL-Dienste, wie z.B. das VfL Tippspiel sowie den VfL-Online- und Ticket-Shop.

Registrierung
Noch keinen Account?
Jetzt registrieren