Die Fans vom VfL Wolfsburg halten ihren Schal nach oben.
24.09.2020
Fans

6.000 Plätze gegen Augsburg

Wölfe dürfen im zweiten Bundesligaheimspiel vor mehr Zuschauern spielen / Verkaufsstart am Freitag.

Die Fans vom VfL Wolfsburg halten ihren Schal nach oben.

Schon im Werksduell gegen Leverkusen hatten 500 VfL-Fans in der Volkswagen Arena für eine wohltuende Stimmung gesorgt. Nach diesem erfolgreichen Auftakt kommt es nun wie erhofft zu einer Steigerung: Da die niedersächsische Corona-Verordnung mittlerweile angepasst worden ist, greift nun auch in Wolfsburg jene einheitliche Regelung einer Testphase mit einer maximalen Stadionauslastung von 20 Prozent, auf die sich die Bundesländer bereits in der vergangenen Woche verständigt hatten. Für die Grün-Weißen heißt das konkret: 6.000 VfL-Fans haben die Möglichkeit, das nächste Ligaheimspiel der Wölfe gegen den FC Augsburg am Sonntag, 4. Oktober (Anstoß um 15.30 Uhr), live in der Volkswagen Arena zu verfolgen.

Erfolglose Leverkusen-Bewerber bevorzugt

Die Ticketvergabe erfolgt wie gehabt unter allen Dauerkartenbesitzern. Unter ihnen kommen zunächst jene zum Zug, die sich vergeblich auf Tickets für das Heimspiel gegen Leverkusen beworben hatten. Wichtig: Sie brauchen sich nicht erneut zu bewerben, sondern werden vom VfL Wolfsburg per E-Mail kontaktiert. Für alle anderen Dauerkarteninhaber erfolgt der Verkaufsstart am Freitag, 25. September, um 9.30 Uhr. Vergeben werden die Tickets – solange der Vorrat reicht – nach dem Eingang der Bestellungen, also dem Prinzip „first come, first serve“, und sind ausschließlich bestellbar über einen Account im Wölfeshop, der sich auch kurzfristig anlegen lässt. Die bestellten Karten werden nicht mit der Post versendet, sondern per E-Mail als Print-at-home-Tickets, die sich zu Hause ausdrucken lassen.

Unterschiedliche Sitzkonstellationen möglich

Es besteht auf Wunsch der Fans die Möglichkeit, bis zu zehn Dauerkarten für eine Bestellung zusammenzufügen, wobei jede Karte nur in einem Bestellvorgang vorkommen darf. Zur Verfügung stehen zu fanfreundlichen Preisen Sitzplätze auf der Haupttribüne, der Gegengeraden und in den Kurven. In der Südkurve und auf beiden Geraden erfolgt jeweils eine Zweierplatzierung, wobei in der Südkurve ein Zusammenrücken in der gleichen Reihe mit bis zu zehn Fans möglich ist, auf der Gegengeraden und der Haupttribüne hingegen nicht. In der Nordkurve gilt eine Viererplatzierung. Auch hier dürfen innerhalb der gleichen Reihe bis zu zehn Personen zusammenrücken. Die Hygiene- und Verhaltensvorschriften zum Spiel gegen Augsburg werden allen Besuchern automatisch mit dem Ticket zugestellt. Darüber hinaus einsehbar sind sie ebenfalls im Wölfeshop. Dort gibt es außerdem wichtige Fragen und Antworten zur Teilzulassung im Überblick.

Preistabelle

Eine Preistabelle für Tickets.

1) Anspruch auf Ermäßigung haben: Schwerbehinderte, Arbeitslose, Rentner, Auszubildende/Schüler/Studenten (bis einschl. 25 Jahre) sowie WölfeClub-Mitglieder.

Funktionen

Teilen

 
Einmal registrieren, Alles nutzen.

Registriere dich nur einmal und nutze alle VfL-Dienste, wie z.B. das VfL Tippspiel sowie den VfL-Online- und Ticket-Shop.

Registrierung
Noch keinen Account?
Jetzt registrieren