13.07.2018
Männer

3:0-Sieg bei Lupo Martini

Wölfe gewinnen dritten Sommertest bei Wolfsburger Regionalligisten.

Nach den Testspielerfolgen gegen die Veltins-Auswahl (8:1) und den KSV Baunatal (7:0) gewann der VfL Wolfsburg auch das dritte Vorbereitungsspiel auf die Saison 2018/2019, musste sich aber mit etwas weniger eigenen Treffern zufriedengeben. Im Wolfsburger Stadtduell bei Regionalliga-Aufsteiger U.S.I. Lupo Martini Wolfsburg setzten sich die Grün-Weißen letztlich mit 3:0 (1:0) durch. Die Treffer für das Team von VfL-Cheftrainer Bruno Labbadia erzielten Wout Weghorst (28. Spielminute), Josip Brekalo (83.) und Admir Mehmedi (85.). Der nächste Test lässt nicht lange auf sich warten. Am kommenden Donnerstag, 19. Juli, spielen die Wölfe in Barsinghausen gegen den englischen Zweitligisten Norwich City (Anstoß um 18 Uhr) mit dem Ex-Wolfsburger Timm Klose.

Weghorsts Lupfer zur Führung

Den Wölfen merkte man in der Anfangsphase die müden Beine aus den vergangenen zwei harten Vorbereitungswochen an, in denen man fast immer zwei- oder dreimal täglich trainierte. Demnach blieben Torchancen trotz spielerischer Überlegenheit vorerst aus. Nach knapp 19 Spielminuten prüfte zunächst Elvir Zverotic von den Gastgebern VfL-Schlussmann Pavao Pervan, der mit einem starken Reflex parierte. Im Anschluss aber war es der VfL, der sich mehr in der Hälfte von Lupo festsetzte. Zunächst zielte Gian-Luca Itter vom Strafraumrand ein bisschen zu hoch (27.), doch nur eine Minute wurde Paul Seguin über rechts freigespielt, dessen Hereingabe in der Mitte Weghorst fand. Der Neu-Wolfsburger ließ dem gegnerischen Torhüter Marius Sauss per abgezocktem Lupfer keine Abwehrgelegenheit und verwandelte zum 1:0 (28.).

Die Wölfe schlagen spät zu

Zur zweiten Halbzeit wechselte Labbadia fast vollständig durch, lediglich Pervan blieb im Tor. Dementsprechend kämpfte auch diese Elf zu Beginn mit dem Pensum der letzten Tage und setzte sich analog zur Mannschaft des ersten Durchgangs erst zur Mitte der Halbzeit in der gegnerischen Hälfte fest. Zunächst zimmerte Brekalo den Ball aus der zweiten Reihe in die Arme von Tobias Bremer (64.), der in der zweiten Halbzeit das Tor von Lupo hütete, dann leitete Robin Knoche einen Eckball sehenswert mit der Hacke weiter. Doch auch dieser landete in den Armen von Bremer (73.). In den letzten zehn Minuten führten dann aber zwei Angriffe über rechts zu weiteren Treffern. Zunächst bereitete William über rechts vor, Brekalo vollendete mit Hilfe des Pfostens (83.), dann setzte sich Paul-Georges Ntep über dieselbe Seite durch und fand in der Mitte Mehmedi, der den 3:0-Endstand erzielte (85.).

„Eine super Übung“

VfL-Cheftrainer Bruno Labbadia: Für uns war das ein guter Test und wir haben das auch gut organisiert gespielt. Natürlich hat dem Team, nach dem Trainingsprogramm in dieser Woche, der letzte Schritt aber ein wenig gefehlt. In der ersten Halbzeit hat der Gegner noch ein bisschen mehr mitgespielt, da kamen auch wir zu ein paar mehr Offensivaktionen. Im zweiten Durchgang standen sie dann geordneter, fast im Strafraum. Aber auch das ist für uns eine super Übung. Als wir es dann einmal geschafft haben, auf engem Raum tiefzugehen, ist dann auch sofort das 2:0 gefallen. Mit der Trainingseinheit am morgigen Samstag war das jetzt erst einmal der Abschluss für die ersten Intensivwochen.

U.S.I. Lupo Martini: Sauss (46. Bremer) – Richter, Kohn, Eilbrecht, Capli – Bremer, Schlimpert (46. Chamorro), Tenno (46. Rezic), Konieczny (58. Rizzo) – Celik (46. Elling), Zverotic (46. Tuccio)

VfL Wolfsburg – 1. Halbzeit: Pervan – Seguin, Bruma, Jaeckel, Itter – Camacho – Steffen, Arnold, Gerhardt – Ginczek, Weghorst

VfL Wolfsburg – 2. Halbzeit: Pervan – William, Knoche, Brooks, Uduokhai – Guilavogui – Malli, Rexhbecaj (68. Bazoer) – Ntep, Brekalo – Mehmedi

Tore: 0:1 Weghorst (28.), 0:2 Brekalo (83.), 0:3 Mehmedi (85.)

Gelbe Karte: - / Capli

Funktionen

Teilen

 
Einmal registrieren, Alles nutzen.

Registriere dich nur einmal und nutze alle VfL-Dienste, wie z.B. das VfL Tippspiel sowie den VfL-Online- und Ticket-Shop.

Registrierung
Noch keinen Account?
Jetzt registrieren