Eliteschule

Eichendorffschule Wolfsburg

Das Logo der Eliteschule.

Am 16. September 2009 wurde die Wolfsburger Eichendorffschule als „Eliteschule des Fußballs“ ausgezeichnet. Das bedeutet: VfL-Spieler, die die Eichendorffschule besuchen, können zum Großteil am morgendlichen Fördertraining in der VfL-Fußball.Akademie teilnehmen. Steffen Brauer, zu dieser Zeit beim VfL zuständig für das Projekt, erläuterte: „Wir arbeiten seit vielen Jahren wirklich gut miteinander und sind stets im regen Austausch, um das gesamte Projekt immer auf einem hohen und professionellen Niveau zu halten.“ Christian Lübke, seinerzeit Schulleiter der Oberschule, ergänzte: „Neben der fußballerischen Ausbildung müssen die jungen Leute die Chance, auf eine adäquate Schulausbildung haben. Das ist durch die Eliteschule des Fußballs voll umfänglich gewährleistet.“

Mehr Infos zur Eichendorffschule Wolfsburg als „Eliteschule des Fußballs“

Funktionen

Teilen