VFL Wolfsburg

Holstein Kiel
VfL Wolfsburg
0:1
(0:0)
1.
15.
30.
45.
46.
60.
75.
90.
Minute Aktion Ticker
90+5. Anpfiff/Abpfiff Da ist der Schlusspfiff! Auch in der Saison 2018/19 spielen wir damit in der 1. Bundesliga. Wir wünschen Euch allen eine schöne Sommerpause!
90+4. Gleich ist hier Feierabend. Der VfL drängt über Dimata Richtung Tor, hält den Gegner hier geschickt weg vom eigenen Kasten.
90+2. Auswechselung Bei uns ist ab sofort Blaszczykowski für Brekalo im Spiel.
90+2. Die Kieler Fans feiern ihre Mannschaft für die Klasse-Saison. Auf der anderen Seite singen unsere Anhänger, atmen erleichtert auf. Der Super-GAU wird nicht stattfinden. Unsere Jungs waren am Ende da, als es wichtig wurde.
90. Fünf Minuten Nachspielzeit sind angezeigt. Langsam kann man vom Klassenerhalt sprechen.
88. Jetzt ist hier wieder richtig Feuer drin. Brooks und Peitz geraten aneinander und sagen sich ein paar weniger freundliche Wort. Dann kann es aber weitergehen mit dem Spiel.
86. Der vermeintliche Ausgleich für Kiel. Czichos macht das 1:1 aus kurzer Distanz. Nach Video-Beweis und langem Warten zählt der Treffer aber nicht. Wohl zurecht, da der Kieler das Tor mit dem Oberarm erzielt hat.
84. Auswechselung Wechsel bei unserem VfL: Dimata kommt für Origi. Auf geht's, Landry!
80. Auswechselung Wechsel bei Kiel: Peitz kommt für Herrmann.
78. In der VfL-Kurve wird schon gefeiert. Es scheint auch nicht so, als würden unsere Jungs hier noch etwas anbrennen lassen.
76. Auswechselung Auch Kiel wechselt: Janzer ist jetzt für Weilandt in der Partie.
76. Auswechselung Wechsel beim VfL: Camacho ist jetzt für Malli im Spiel.
76. Nach einem Eckball von der linken Seite ist der Ball lange in der Luft. In der Mitte schleicht sich Knoche davon und köpft am Ende völlig freistehend ein. Das Eigengewächs mit diesem Tor. Großartig!!!
75. Tor Da ist das 1:0!!!!!!!!!!!
72. Kiel läuft die Zeit weg - und das ist gut so. Unsere Jungs stehen weiterhin sicher und stehen voll ihren Mann in diesem immer härter werdenden Kampf.
70. Was für eine Schlacht! Jetzt erwischt Guilavogui Gegenspieler Ducksch mit dem gestreckten Bein. Die Stimmung kocht natürlich jetzt.
68. Einmal mehr wird einer unserer quirligen Jungs nach einem Dribbling gefällt. Seydel erwischt Renato Steffen am Knie. Freistoß für uns auf der rechten Außenbahn.
66. Die Körpersprache beider Teams zeigt, dass hier noch was passieren kann. Alle Spieler kämpfen jetzt mit "offenem Visier".
65. Origi braucht hier nach dem Spiel keine Freundschaftsbändchen auszuteilen. Die Holstein-Fans pfeifen ihn bei jeder Aktion aus, nachdem das Spiel gerade für ihn unterbrochen worden war. Gehört wohl dazu in so einem Spiel...
63. Bruno Labbadia schaut besorgt. Die Kieler pfeifen. Der Grund: Origi liegt gekrümmt auf dem Boden. Nach einem harten Zweikampf mit Czichos hat es ihn erwischt. Er kann aber wohl weitermachen.
62. Der Gefoulte bringt den Ball selbst rein, doch der VfL bringt den Ball nicht aufs Tor. Auf der anderen Seite stoppt Brooks einen Kieler Konter.
61. Freistoß für den VfL nach einem bösen Foul an Arnold an der linken Eckfahne.
59. Kiel braucht zwei Tore - das wissen auch die Fans der Gastgeber. Sie geben noch mal richtig Gas auf den Tribünen...
57. Es wird "rustikaler". Vor allem Brekalo kriegt heute ordentlich was "vor die Stäbe". Er zieht sein Ding aber tapfer durch...
55. Kiel tut sich hier schwer, Druck aufzubauen. Unsere Jungs jagen den Ballführenden mit hohem Einsatz. Auch eine Ecke von Kiel führt zu nichts.
54. Josip ist wieder drin, kann weiterspielen.
53. Brekalo sitzt mit Schmerzen auf dem Rasen. Kurz zuvor war ihm Herrmann mit ordentlich Anlauf in die Beine gesprungen. Unsere Fans nutzen die Zeit, um ein wenig zu hüpfen. Die Stimmung im VfL-Block ist gut.
51. Der Ball kommt rein, bleibt auch kurz in der Gefahrenzone. Am Ende kommt aber kein "Wolf" zum Abschluss. Schade.
50. Ecke für unseren VfL!
49. Man merkt, dass die Kieler jetzt mehr Risiko gehen wollen - und müssen. Hier werden sich gleich Konter-Chancen ergeben. Die "Nordlichter" rücken auf...
47. Koen Casteels - überragend!!! Erst hält er einen Fernschuss von Ducksch, dann "winkt" der Belgier einen Hackenball von Seydel aus ganz kurzer Distanz neben das Tor. Richtig gut!
46. Unsere Mannschaft war schon einige Minuten vor den Gastgebern auf dem Feld, scheint richtig heiß zu sein. So beginnt auch die zweite Hälfte.
45. 3, 2, 1 - los! Die 2. Halbzeit läuft. Noch rund 45 Minuten trennen uns vom Klassenerhalt. Gebt alles, Jungs!
45+2. Anpfiff/Abpfiff Pause. Es geht mit 0:0 in die Kabinen. Wir freuen uns schon auf die zweiten 45 Minuten. Hier wird sicher noch einiges passieren. Unsere Jungs sind auf jeden Fall voll konzentriert und mit ganzem Herzen dabei!
45+1. Und dann wird es doch noch mal brenzlig: Kiel kommt von links in den Strafraum. Am Ende landet der Ball bei Kinsombi, dessen Schuss aus kurzer Distanz aber in Casteels Händen landet. Sauber, Koen!
44. Unser Team hat das Spiel hier gerade ganz gut im Griff. Zeitgleich deutet sich an, dass Kiels Seydel weiterhin starke Schulterschmerzen hat nach seinem Sturz.
43. Zwei kleinere Chancen für den VfL: Erst versucht es Origi per Fernschuss, dann landet ein Schuss von Brekalo am Außennetz.
41. unserer Jungs. Beispiel? Ein Kieler gewinnt den Ball im Mittelfeld nach einem Fehlpass, schon kommt Malli mit gaaaaaanz langem Bein und grätscht die Kugel weg. Klasse!
38. Der Ball fliegt scharf rein, doch Weilandt springt Casteels in den Rücken. Ballbesitz VfL. Sehr schön!
37. Eckball für Kiel!
35. Die Kieler Fans brüllen ihr Team nach vorne. Das startet auch immer mit Tempo in der eigenen Hälfte, bleibt dann aber an einer grün-weißen Wand hängen. Bisher sieht das hinten sehr gut aus.
33. Origi fliegt mit voller Wucht in ein Kopfball-Duell. Sein Gegenspieler fliegt weg. Freistoß!
31. Gelbe Karte Gelb für Herrmann. Er kommt zu spät gegen Brekalo.
29. Kiels Abwehrchef Czichos übernimmt den Freistoß und zwirbelt ihn über die Latte. Weiterhin 0:0 - und die Zeit läuft für uns.
28. Gelbe Karte Gelb für Uduokhai.
27. Jetzt kann es gefährlich werden. Uduokhai fällt Herrmann rechts an der Strafraumkante. Freistoß!
25. Seydel kommt mit Tempo auf der linken Außenbahn. William kocht ihn aber ab und holt sogar einen Einwurf raus. Bärenstark gemacht!
23. Behandlungspause für Seydel. Der Kieler ist böse auf die Schulter gefallen, kann aber wohl weitermachen.
21. Beide Trainer tigern aufgeregt in ihrer Coaching Zone auf und ab. Die Anspannung ist spürbar. Aktuell hat der VfL wieder ein wenig Oberwasser, greift an.
19. Hier geht es hin und her. Kiel rennt an, der VfL rennt an. Das ist kein Spiel für Herzpatienten...
17. Riesen-Aufregung! Malli macht das vermeintliche 1:0 für den VfL. Alle Grün-Weißen jubeln, doch das Tor zählt nicht - Abseits Origi.
16. Fast das 1:0 für den VfL! Maxi Arnold nagelt einen Freistoß von der rechten Außenbahn direkt auf den Kasten. Kronholm klärt zur Ecke.
14. Und dann fängt das Herz doch an zu rasen: Seydel zieht von rechts aus dem Strafraum ab. Der Ball geht nur Zentimeter am rechten Pfosten vorbei. Durchatmen, Leute. Nichts passiert - zum Glück.
12. Die Gastgeber zeigen, dass sie richtig gut kicken können. Unsere Jungs stehen aber richtig gut, gehen bissig in die Zweikämpfe und wirken körperlich stärker. Aktuell gibt es keinen Anlass für einen schnelleren Puls (als ohnehin schon).
10. Stark! Unsere Jungs lassen den Ball gut durch die eigenen Reihen laufen und nehmen den Kielern dadurch erst mal den Schwung. Alle VfLer wirken sehr konzentriert. Perfekt!
9. Die Kieler werden stärker. Weilandt bringt den Ball von rechts rein, in der Mitte schießt Ducksch mit rechts am linken Pfosten vorbei. Aufpassen, Jungs! Ein frühes Gegentor können wir hier gar nicht gebrauchen...
7. Holstein mal mit einem Angriff. Am Ende schießt Kinsombi aus 25 Metern flach auf die Kiste. Casteels hält ohne jedes Problem.
6. Konterchance für unsere Wölfe, aber Kinsombi hält Malli an der Hand fest. Er kriegt keine Gelbe Karte dafür. Kurios...
4. Jeder Kieler Ballgewinn löst einen Jubel-Orkan aus. Die Stimmung ist aufgeheizt. Keine leichte Aufgabe für unsere Jungs.
3. Dicke Chance für den VfL: Arnold bringt einen Freistoß von rechts gefährlich rein, Uduokhai verpasst das Tor knapp. Das hätte es schon sein können.
1. Hier geht gleich richtig die Post ab. Beide Teams starten mit viel Tempo. Ein Zweikampf jagt den nächsten...
1. Anpfiff/Abpfiff Das Spiel läuft. Die Kugel rollt. Auf geht's, VfL!!!
So, VfL-Freunde, jetzt geht es gleich endlich los! Lasst uns alle zusammen die Daumen drücken für den Klassenerhalt!!!
Trainer Bruno Labbadia gibt die Marschroute klar vor. "Wir brauchen eine absolute Top-Leistung über 90 Minuten", erklärt er. Der Coach muss leider weiterhin auf Paul Verhaegh verzichten, der noch an den Folgen einer Kopfverletzung leidet und laut Labbadia "nicht voll in die Kopfbälle gehen kann." Schade...
Koen Casteels hat bisher fünf Relegationsspiele in seiner Karriere gehabt - und alle gewonnen. Das darf gerne so weitergehen, oder?
Die Stimmung ist schon richtig gut - und die VfL-Fans bestimmen bisher den Ton. Auch auf ihre Unterstützung wird es heute ankommen...
Mit Dominick Drexler (Oberschenkelprobleme) fehlt ein ganz wichtiger Mann beim Zweitligisten. Er ist ein Schlüsselspieler beim Gegner, hat nicht umsonst im Hinspiel das 1:1 der Kieler vorbereitet.
Wir glauben fest daran, dass die Wölfe hier bestehen können. Die Partie gegen Köln sowie die über einen langen Zeitraum überzeugende Vorstellung im Hinspiel machen Mut. 90 Minuten Vollgas ist das Motto der Labbadia-Elf. Unterstützt wird der VfL von 2.200 VfL-Fans! Danke! Wichtig!
Auf der Bank der Gastgeber sitzen heute folgende Jungs: Kruse (Tor), Heidinger, Hoheneder, Lenz, Janzer, Lewerenz, Peitz
Diese elf Kieler möchten heute "das Ding" für die Nordlichter drehen: Kronholm - Herrmann, Schmidt, Czichos, J. van den Bergh - Kinsombi, Mühling - Schindler, Weilandt - Seydel, Ducksch
Auf unserer Bank nehmen heute folgende Wölfe Platz: Grün, Camacho, Bruma, Dimata, Gerhardt, Blaszczykowski, Rexhbecaj
Hier ist unsere Startelf: Casteels - William, Knoche, Brooks, Uduokhai - Guilavogui - Malli, Arnold - Steffen, Brekalo - Origi. Wir treten damit exakt mit der Elf an, die das Hinspiel mit 3:1 für sich entschieden hat. Hoffentlich gibt's heute eine Fortsetzung...
Hallo VfL-Fans! Wir begrüßen Euch ganz herzlich am Liveticker zum Rückspiel in Kiel. Das Holstein-Stadion ist mit 12.000 Zuschauern natürlich ausverkauft. Ein kleines Stadion hier, aber ein Hexenkessel. Unser Team erwartet also sicher ein ganz heißer Tanz!
Guten Abend liebe Wölfe-Fans, unser Team tritt heute im Relegations-Rückspiel bei Holstein Kiel an. Bleibt mit dem Liveticker auf dem Laufenden und unterstützt die Grün-Weißen ab 20:30 Uhr im Kampf um den Klassenerhalt!
Logo Holstein Kiel.

Holstein Kiel

 

 

Trainer: Markus Anfang

Startaufstellung:
Kronholm - Herrmann Schmidt, Czichos, van den Bergh - Kinsombi - Mühling, Schindler, Weilandt, Sysdel - Ducksch

Reservebank: Kruse, Heidinger, Hoheneder, Lenz, Janzer, Lewerenz, Peitz

Logo VfL Wolfsburg.

VfL Wolfsburg

 

 

Trainer: Bruno Labbadia

Startaufstellung:
Casteels, William, Knoche, Brooks, Uduokhai - Arnold, Guilavogui, Steffen, Malli, Brekalo - Origi


Reservebank: Grün, Camacho, Bruma, Dimata, Gerhardt, Blaszczykowski, Rexhbecaj

Match-Statistik

Tore:  - / 1:0 Knoche (75.)

Gelbe Karten: Uduokhai, Brooks / Herrmann, Peitz, Duksch

Gelb/Rote Karten: - / -

Rote Karten: - / -

Zuschauer: 12.000