VFL Wolfsburg

Eintracht Braunschweig
VfL Wolfsburg
0:1
(0:0)
1.
15.
30.
45.
46.
60.
75.
90.
Minute Aktion Ticker
Wir sind unglaublich erleichtert. Was für eine Saison! Was für ein Nervenspiel! Wir sind dankbar, dass wir auch in der nächsten Saison Bundesliga spielen werden und wir danken unseren Fans und Euch allen für die geile Unterstützung in der abgelaufenen Saison. Wir holen jetzt die Stimmen zum Spiel, stellen gleich einen ausführlichen Spielbericht online und befeuern unsere Social Media-Kanäle. Wenn wir das alles erledigt haben, werden wir uns ganz gepflegt ein Bier gönnen! Das muss sein! Eurer VfL-Online Team!
90. Schluss in Braunschweig! Der VfL gewinnt auch das zweite Spiel gegen die Eintracht mit 1:0 und bleibt damit erstklassig!
89. Auswechselung Dritter Wechsel: Gomez geht und Osimhen kommt!
86. Nächste Chance für die Wölfe: Gustavo kann aus fünf Metern abziehen - drüber! Zuviel Rücklage! Puuuuuh!
85. Booooaaah - ein Traumpass in den 16er auf Malli, der will noch einmal querlegen auf Gomez, spielt Mario aber zu ungenau an. Das hätte ein Tor sein müssen.
82. Gelb/Rote Karte Sauer holt Gerhardt von den Beinen und sieht zu Recht die gelb-rote Karte. Braunschweig jetzt in Unterzahl.
80. Plötzlich ist Nyman in unserem 16er frei, versucht einen Schlenzer ins lange Eck, vorbei!
78. Auswechselung Zweiter Wechsel VfL: Didavi geht und Arnold kommt. Viel Glück, Maxi!
77. Die rund 2.300 mitgereisten VfL-Fans machen schon wieder geilen Betrieb und singen und singen und singen. Super! Klasse! Danke!
75. Gelbe Karte Taktisches Foul Didavi, gelbe Karte. Geht in Ordnung!
73. Kurze Info für Euch: Wir haben jetzt alles gut im Griff. Die Wölfe machen in dieser Phase einen souveränen Eindruck und es scheint so, als ob Braunschweig nach dem 0:1 nicht mehr wirklich ins Spiel zurückfindet!
69. Vieirinha wird an der Bank von allen geherzt, gedrückt, gelobt! Tolle Szene!
68. Auswechselung Wechsel VfL: Dejagah kommt für Vieirinha. Hau alles raus 'Asche'!!!!!!!
67. Malli jetzt mit einem Solo, tanzt sich locker durch die Abwehrreihen der kantigen Braunschweiger, federleicht ist er schon im Strafraum, Schuss und der Keeper hält. Schade! Verdammt!
65. Didavi probiert es mal mit einem Distanzschuss aus 20 Metern - kein schlechter Ball, aber noch abgefälscht.
63. Die Eintracht versucht irgendwie wieder Fahrt aufzunehmen - Gegner auf keinen Fall mehr ins Spiel kommen lassen! Wenn wir könnten, würden wir es befehlen!
61. Ball läuft jetzt auch gut in unseren Reihen. Jede Minute ist Zeitgewinn! Weitermachen! Aufpassen! Wach bleiben!
58. Auswechselung Doppelwechsel Eintracht: Schönfeld und Hochscheidt gehen und Abdullahi und Hernández sind gekommen.
57. Ecke für uns. Wieder bringt Malli das Ding in die Mitte, Gerhardt steigt hoch, Kopfball, drüber!
55. Das Tor hat unseren Jungs neues Selbstvertrauen gegeben. Die Wölfe wirken wacher, bissiger, hungriger. Das gefällt uns und unseren Fans auch. VfL, VfL, VfL schallt es laut durchs Eintracht-Stadion. So muss das sein!
52. Braunschweig ist erst einmal geschockt vom Gegentreffer und es ist plötzlich deutlich ruhiger im Stadion. Alle wissen, die Eintracht müsste jetzt schon 3:1 gewinnen, um nächstes Jahr erstklassig zu spielen.
48. Was für eine Flamme von Vieirinha. Der Portugiese erwischte einen zweiten Ball, traf das Leder dann aus 18 Metern mitten in seiner Seele und die Pille flog wunderbar und unhaltbar ins linke, obere Eck. Geiles Tor! Wichtiges Tor! Erlösendes Tor!
48. Tor Toooooooooor! 1:0 für den VfL - Vieirinha trifft!
47. Ecke für uns. Malli bringt die Pille und Braunschweig klärt.
46. Beide Trainer haben in der Pause keine Wechsel vorgenommen.
46. Anpfiff/Abpfiff Die zweite Halbzeit in Braunschweig läuft. Viel Glück und Erfolg VfL!
Wir brauchen in Halbzeit zwei unbedingt eine Leistungssteigerung, sonst wird das hier verdammt eng. Nach vorne geht zu wenig, in der Defensive lassen wir zu klare Chancen für Braunschweig zu.
45+2. Anpfiff/Abpfiff Halbzeit in Braunschweig. Es geht nach aufregenden ersten 45 Minuten mit einem 0:0 in die Pause.
45. Es werden zwei Minuten nachgespielt. Kämpfen!
43. Eine Szene reicht und sofort ist die Eintracht wieder wach. Jetzt erst einmal das 0:0 mit in die Pause nehmen. Unbedingt!
41. Konter Braunschweig, Reichel wird freigespielt, ist schon in unserem 16er, zieht aus 14 Metern ab, drüber - da kann man gar nicht hinschauen. Wahnsinn!
39. Wir sind inzwischen wieder besser im Spiel, der Druck der Braunschweiger hat deutlich nachgelassen.
36. Gelbe Karte Gomez wuchtet im Braunschweiger Strafraum Boland aus dem Weg. Gelbe Karte, geht in Ordnung.
35. Boooooah - plötzlich ist Gerhardt im 16er frei, Winkel ist aber spitz, knallt mit links aus acht Metern drauf, flach ins kurze Eck, Fejzic ist unten und kann das Ding halten. Verdammt!
31. Konter Braunschweig: Nyman marschiert rüber zur linken Seite, Gustavo ist mit im Laufduell und wird weggeschupst. Klares Stürmerfoul, Freistoß für uns.
30. Wir bekommen weiterhin keine Ruhe in unser Spiel. Alles sehr hektisch, viele Zweikämpfe und zu wenig Spielkultur. Das tippt sich natürlich sehr leicht in die Tasten; wissen wir!
28. Zweikampf zwischen Wollscheid und Nyman - das könnte auch im Sport Ringen durchgehen! Weiter geht es!
25. Ecke Braunschweig, Ball kommt von rechts, Casteels ist raus und faustet die Pille weg, Nachschussmöglichkeit für die Eintracht, aber irgendwie kriegen wir das Leder durch Gomez aus der Gefahrenzone.
24. Fazit nach 24 Minuten: Das ist hier ein Duell auf Augenhöhe!
21. Ecke Braunschweig, Ball kommt von rechts in den 16er, Schönfeld geht nach einem Zweikampf mit Gustavo zu Boden, die Zuschauer schreien wie verrückt, aber der Schiedsrichter entscheidet sofort - kein Elfmeter und das war es auch niemals!
18. Vieirinha mit einem Doppelpassversuch mit Gomez, Reichel verteidigt das auf der linken Seite aber gut. Schade.
16. Druck der Eintracht jetzt stärker. Puls hoch! Blutdruck auch! Nerven angespannt!
13. Booooaaah - suuuuuuuper Parade von Casteels! Ganz schneller und gefährlicher Konter der Eintracht über die rechte Seite, dann der Pass nach innen, Nyman ist sieben Meter vor unserem Tor frei, schießt und Koen hat das Ding. Sensationell! Und so wichtig!
12. Gelbe Karte Sauer rammt Didavi auf der linken Seite ziemlich brutal in den Rasen. Wir müssen nicht ins Regelwerk schauen - klare gelbe Karte.
10. Wir haben inzwischen mehr Spielanteile und genau wie im Hinspiel die bessere Spielanlage.
8. Erste Ecke für uns: Malli bringt den Ball von links gut in die Mitte und Braunschweig klärt.
7. Braunschweig versucht sehr viel Druck aufzubauen, unsere Jungs halten stark dagegen! Gut so! Weiter so!
5. Die Intensität ist sofort extrem hoch, das Stadion ein Hexenkessel, man spürt jede Sekunde - hier geht es heute um verdammt viel!
3. Direkt eine Chance für Didavi! Daniel ist schon im Strafaum, behauptet den Ball super, dann drehrt er sich und knallt aus 12 Metern drauf, Fejzic hält das Ding!
2. Ziemlich laut und hektisch hier! Kühlen Kopf bewahren und das eigene Spiel durchziehen!
1. Anpfiff/Abpfiff Anpfiff in Braunschweig. Viel Glück und Erfolg VfL.
Es war den ganzen Tag über in Braunschweig fürchterlich heiß und das ist es noch. Das Eintracht-Stadion ist natürlich ausverkauft. Rund 2.300 VfL-Fans sind in Braunschweig dabei und werden die Wölfe auch heute wieder perfekt unterstützen. Kann losgehen!
Zitat von Andries Jonker vor der Partie: „Wir fahren mit einem guten Gefühl nach Braunschweig, weil wir gewonnen und zu Null gespielt haben. Aber wir wissen alle, es wird wieder ein heißes Spiel. Wir waren zu Hause die bessere Mannschaft und wollen das auch in Braunschweig wieder sein. Das ist unser klares Ziel. Wir haben am Donnerstag gewonnen und wollen das am Montag wiederholen."
Ein paar Infos zum Relegationsmodus: Bei gleicher Toranzahl nach Hin- und Rückspiel gewinnt die Mannschaft, die auswärts mehr Tore erzielt hat. Falls im Rückspiel nach 90 Minuten noch keine Entscheidung gefallen ist, gibt es zweimal 15 Minuten Verlängerung. Steht danach immer noch kein Sieger fest, fällt die Entscheidung im Elfmeterschießen.
Personal: Ricardo Rodriguez ist nach seinen Sprunggelenksproblemen nicht rechtzeitig fit geworden, P.G. Ntep fällt mit einem Muskelfaserriss aus und leider fehlt Riechedly Bazoer nach seiner Knieverletzung ebenfalls. Braunschweig muss auf die beiden Offensivkräfte Domi Kumbela und Julius Biada verzichten.
Taktische Info: Christian Träsch, Robin Knoche, Philipp Wollscheid und Yannick Gerhardt bilden die Viererkette, Luiz Gustavo und Josuha Guilavogui agieren auf der Doppelsechs, davor sollen Daniel Didavi, Yunus Malli und Vieirinha im Mittelfeld für Tempo, Kreativität und Druck sorgen und in der Spitze ist Mario Gomez wieder gesetzt. Das Ganze findet im 4-2-3-1-System statt.
Braunschweig geht mit folgender Mannschaft in das Duell gegen uns: Fejzic - Sauer, Decarli, Valsvik, Reichel - Boland, Schönfeld - Omladic, Hochscheidt, Khelifi - Nyman.
Andries Jonker nimmt also im Vergleich zum Hinspiel eine Änderung vor: Für den verletzten P.G. Ntep beginnt Vieirinha.
Auf der Bank sind zunächst: Benaglio, Horn, Borja Mayoral, Osimhen, Möbius, Dejagah und Arnold.
Unsere Aufstellung ist gerade eben gekommen. So gehen die Wölfe in die Partie gegen Braunschweig: Casteels - Träsch, Knoche, Wollscheid, Gerhardt - Guilavogui, Luiz Gustavo - Malli, Didavi, Vieirinha - Gomez
Hallo VfL-Fans! Wir begrüßen Euch wie immer ganz herzlich am Liveticker der Wölfe. Relegations-Krimi Teil zwei steht heute an.
Im Relegations-Rückspiel bei Eintracht Braunschweig sind noch einmal Leidenschaft und Engagement gefragt, um nach dem 1:0-Sieg im Hinspiel den Klassenerhalt zu sichern. Am Montag ab 20.30 Uhr liefert euch der VfL-Liveticker wieder alle Tore und Highlights der Partie unserer Mannschaft. IMMER NUR DU - VfL.
Logo Eintracht Braunschweig

Eintracht Braunschweig

Trainer: Torsten Lieberknecht

Startaufstellung: Fejzic - Sauer, Decarli, Valsvik, Reichel - Omladic, Boland - Khelifi (79. Tietz), Schönfeld (58. Abdullahi), Hochscheidt (58. Hernández) - Nyman

Reservebank: Engelhardt, Baffo, Kijewski, Tietz, Abdullahi, Hernández, Moll

Logo VfL Wolfsburg

VfL Wolfsburg

Trainer: Andries Jonker

Startaufstellung: Casteels - Träsch, Knoche, Wollscheid, Gerhardt - Guilavogui, Luiz Gustavo - Vieirinha (68. Dejagah), Didavi (78. Arnold), Malli - Gomez (90. Osimhen)

Reservebank: Benaglio, Horn, Osimhen, Borja Mayoral, Arnold, Möbius, Dejagah

Match-Statistik

Tore: 0:1 Vieirinha (49.)

Gelbe Karten: Sauer (11.), Gomez (36.), Didavi (75.)

Gelb/Rote Karten: Sauer (82.)

Rote Karten: -

Zuschauer: 23000