VFL Wolfsburg

Wasser

Schonender Umgang mit der kostbaren Ressource

Grauwassersprenger vor der VW Arena.

Wasser ist ein kostbares Gut, dessen Nutzung verantwortungsvoll erfolgen muss. Beim VfL Wolfsburg wird dieses vorrangig für die Bewässerung der Rasenfläche in der Volkswagen Arena und für die Trainingsplätze sowie in den Sanitärbereichen der Fans und VfL-Profis verwendet. Weiterhin spielen der Catering-Bereich und das Waschen der Trainingskleidung eine Rolle.

Ziel ist es, den Wasserverbrauch in der VW ARENA durch technische Maßnahmen zu reduzieren und die Umwelt durch umfangreiche Grauwassernutzung zu entlasten.

Beispielhafte Maßnahmen:

Grauwassernutzung

Der VfL Wolfsburg entnimmt für das Sprengen der Rasenflächen Wasser aus dem Mittellandkanal. Das spart 16.259.000 Liter wertvolles Trinkwasser im Jahr.

Wasserlose Urinale

Beim Bau der VOLKSWAGEN ARENA wurden im gesamten Zuschauerbereich in den Herrentoiletten 230 wasserlose Urinal-Becken installiert. Hierdurch wird bereits seit mehreren Jahren wertvolles Trinkwasser und Kosten eingespart.