VFL Wolfsburg

Gesundheit

Kids entdecken die Muuvit-Karte.

Aktuelles - Gesundheit

Gruppenbild des VfL und des Goslarer SC´s nach dem Finale des Turniers.
16.06.2014

VfL gewinnt „Anstoß VfL“-Juniorcup 2014

2:0-Finalsieg im VfL-Stadion am Elsterweg gegen den Goslarer SC.[weiterlesen]

Gruppenbild mit Thomas Röttgermann: Der VfL-Geschäftsführer (Mitte) besuchte gemeinsam mit den Initiatoren des Projekts „Sport für Kinder“, Uwe Jens Kirsch, Christian Lang, Nicole Wäke, Willi Dörr und Kalle Wenke, die Rollkunstläuferinnen des TV Jahn.
12.06.2014

3.000 Euro an „Sport für Kinder“

VfL unterstützt Gemeinschafts-Aktion – Scheckübergabe mit Thomas Röttgermann.[weiterlesen]

Logo Muuvit.
24.03.2014

Deutschlandweiter Muuvit-Partner

VfL übernimmt Aufgaben im Themenbereich Sport / Nachwuchsspieler geben ...[weiterlesen]

19.02.2014

Hellwinkelschule startet mit Muuvit

Auftaktveranstaltung zum Bewegungs-Abenteuer in Wolfsburger Partner-Grundschule.[weiterlesen]

03.02.2014

Muuvit-Abenteuer geht in die nächste Runde

Der VfL Wolfsburg initiiert auch 2014 wieder das Bewegungs- und Lernprogramm ...[weiterlesen]

RSS-Feed

Aktiver Lebensstil durch vielseitige Bewegung

Gesundheit – ein Thema, welches in der heutigen Zeit größer geschrieben wird als je zuvor. Gesunde Ernährung, viel Bewegung sowie ausreichend Ruhephasen. Diese Faktoren legen den Grundstein für ein gesundes Leben und effektives Lernen. Der VfL Wolfsburg setzt sich mit seiner Initiative „Gemeinsam bewegen“ besonders dafür ein, dass Kinder und Jugendliche diese Faktoren verinnerlichen und danach handeln. Daher hat der Verein den Bereich Gesundheit zu einem seiner Kernthemen erklärt und setzt sein Engagement besonders dafür ein.

Muuvit

Statt sich als Ausgleich zum Lernen draußen auszutoben, sitzen viele Kinder und Jugendliche am Nachmittag stundenlang vor dem Fernseher oder Computer. Der VfL Wolfsburg strebt mit dem Gesundheits - und Bewegungsprogramm Muuvit eine Lösung für dieses Problem an. Das Prinzip ist ganz einfach: Durch Bewegung sammeln die Kinder täglich Punkte – im Unterricht, in den Pausen und in der Freizeit. Jede Form der Bewegung zählt, und alle Klassenmitglieder arbeiten zusammen. Die Punkte entsprechen Muuvit-Kilometern, die die Klasse in eine Landkarte einträgt und so auf ihrer virtuellen Reise durch Europa vorwärtskommt. Begleitend bietet die Website des Projektes eine virtuelle Lernumgebung mit spannenden Reisezielen und kindgerechten Aufgaben, die die Schüler im Unterricht lösen können.

Zur Bewegung animieren

Der eigene Anspruch ist hoch: Es werden nicht nur bestehende Programme unterstützt, sondern vor allem neue Projekte entwickelt, die langfristig wichtige gesellschaftliche Impulse setzen und bundesweiten Modellcharakter haben sollen. Ein weiteres solches Projekt ist der VfL-Bus. Hiermit möchte der Verein Schulen, Vereine und soziale Einrichtungen in der Region besuchen und Kinder in Bewegung bringen.

Der ehemalige Mannschaftsbus der VfL-Profis bietet in seinem Inneren viele Informationen zum VfL Wolfsburg und zum Thema gesunde Ernährung an. Mithilfe von Präsentationen, Videos und Spielen werden die Besucher interaktiv über Fitness informiert. Zusätzlich animieren verschiedene Bewegungsspiele und Spielmodule dazu, direkt vor Ort die eigene Fitness zu testen.

Die Faszination des Fußballs möchte der VfL Wolfsburg auch weithin mit kompetenten Partnern dafür nutzen, einen aktiven Lebensstil der Kinder und Jugendlichen zu fördern.

Gemeinsam bewegen - Gesundheit

Menü der Unterseiten

Kids entdecken die Muuvit-Karte.

Muuvit-Abenteuer 2014

Spielende Kids schauen vor dem VfL-Bus lachend in die Kamera.

Gemeinsam bewegen

Mit dem
VfL-Bus

Kinder und ein Trainer stehen im Kreis.

VfL-Fussballschule

Krzystof Nowak. Ehemaliger Spieler des VfL Wolfsburg.

Krzysztof Nowak-Stiftung


Werbung