VFL Wolfsburg

Offizieller Bildungspartner

29.08.2017

KERN Group arbeitet ab sofort mit dem VfL Wolfsburg zusammen.

In der sich noch im Anfangsstadium befindenden neuen Bundesliga-Saison 2017/2018 hat der VfL Wolfsburg einen offiziellen Bildungspartner finden können. Ab sofort arbeitet der VfL mit der KERN Group zusammen und profitiert dabei von der langjährigen Erfahrung des führenden Full-Service-Dienstleisters im Bereich des globalen Sprachenmanagements und der internationalen Kommunikation.

Denn gleich in zwei Projekten unterstützt die KERN Group den VfL Wolfsburg mit maßgeschneidertem Sprachentraining. Einerseits schult der etablierte Weiterbildungsdienstleister Neuzugänge und Stammspieler der Grün-Weißen, die keinen deutschsprachigen Hintergrund haben, in speziell gestalteten Trainingsmaßnahmen, um die Kommunikation innerhalb der Mannschaft zu verbessern und dadurch die Integration zu fördern. Andererseits führt sie im Rahmen der VfL-Initiative „Gemeinsam Bewegen“ Sprachentraining für junge Erwachsene durch, die in Deutschland eine neue Perspektive suchen.

„Nachhaltigkeit, Leidenschaft und Teamorientierung sind Qualitäten, die wir nicht nur im Spitzensport schätzen, sondern auch selbst im Arbeitsalltag umsetzen. Die Partnerschaft mit dem VfL Wolfsburg freut uns daher besonders, da wir auf diesen gemeinsamen Werten aufbauen und zusammen erfolgreich sein können“, betonte Michael Kern, Vorstand der KERN Group und Nico Briskorn, Leiter CSR beim VfL Wolfsburg, fügte hinzu: „Wir sind sehr froh darüber, unser bisheriges Engagement für Flüchtlinge durch die Zusammenarbeit mit der KERN Group weiter ausbauen zu können. In den vergangenen Jahren war dies uns immer ein wichtiges Anliegen und nun sind wir in diesem Bereich noch besser aufgestellt.“

Menü der Unterseiten

Teaser mit dem Schriftzug Krzysztof Nowak-Stiftung und der 10 in einem Herz.