VFL Wolfsburg

Aktuelles

Schöner Erlös

25.08.2017
Scheckübergabe nach dem Benefizspiel der Traditionself.

Benefizspiel der Traditionself zugunsten Eddy Gutknechts bringt über 1.000 Euro ein.

Mit einem sympathischen Auftritt auf und neben dem Platz hatte die Traditionsmannschaft des VfL Wolfsburg vor fünf Wochen in Gamsen ohnehin für gute Laune gesorgt. Darüber hinaus erfüllte das Spiel beim MTV, in dem Roy Präger, Siggi Reich und Co. knapp mit 3:4 unterlagen, auch einen sehr guten Zweck: So brachte das Benefizspiel der Grün-Weißen beim Bezirksligisten, das zugunsten des verunglückten Boxers Eddy Gutknecht organisiert worden war, insgesamt 1.150 Euro ein.

„Vielen Dank im Namen der Familie. Wir wissen das sehr zu schätzen“, sagte Alexander Gutknecht, der Bruder des Boxers, bei der symbolischen Scheckübergabe. Zustande kam die Summe durch Zuschauereinnahmen und private Spenden am Tag der Partie sowie auch eine Zugabe aus der Mannschaftskasse der Traditionself. „Wir hatten keinen Gegner, sondern einen Partner“, so der MTV-Vorsitzende Detlev Herrmann. Der VfL hat hier einen tollen Eindruck hinterlassen.“

Eduard, genannt Eddy Gutknecht war im November 2016 nach einem Kampf zusammengebrochen und musste notoperiert werden. Nach mehreren Wochen im Koma ist er dauerhaft pflegebedürftig. Zur Unterstützung seiner Familie hat die Wolfsburger IG Metall zudem eine Benefiz-Boxgala organisiert. Weitere Infos zum Showkampf am 29. September in Gifhorn gibt es hier.

Menü der Unterseiten

Krzystof Nowak. Ehemaliger Spieler des VfL Wolfsburg.

Krzysztof Nowak-Stiftung

Newsletter

Jetzt
Anmelden

Und Fanshop Gutscheine
gewinnen