VFL Wolfsburg

Hertha BSC gegen VfL Wolfsburg

Victor Osimehn im Zweikampf.

Punkt erarbeitet

Die Wölfe erkämpfen sich ein torloses Remis bei Hertha BSC. In einem über weite Strecken taktisch und defensiv geprägten Duell hat sich der VfL Wolfsburg beim 0:0 in Berlin einen wichtigen und verdienten Auswärtszähler im Abstiegskampf erobert. Höhepunkte der Partie, in der sich die Wölfe vor allem in der Verteidigung sehr konzentriert präsentierten, blieben jeweils ein Pfostentreffer jedes Teams in der Anfangsphase. Am kommenden Samstag, 7. April (Anstoß um 15.30 Uhr), müssen die Grün-Weißen erneut auswärts ran, wenn es zum SC Freiburg geht. Dort müssen sie dann auf Josuha Guilavogui verzichten, der in der Nachspielzeit die Gelb-Rote Karte bekam.

Die Logos der Vereine Hertha BSC und VfL Wolfsburg und das Endergebnis 0:0.

 

 

Aufstellungen

Logo Hertha BSC.

Trainer
Pál Dárdai

Jarstein – Weiser, Stark, Rekik, Mittelstädt – Maier (70. Duda), Lustenberger, Leckie, Darida, Kalou (83. Schieber) – Ibisevic (62. Selke)

Logo VfL Wolfsburg.

Trainer
Bruno Labbadia

Casteels – Verhaegh, Bruma, Knoche, William – Camacho – Guilavogui, Arnold – Osimhen (46. Didavi), Brekalo (68. Steffen) – Dimata (84. Origi)

Spielstatistik

Aktion

Hertha BSC

VfL Wolfsburg

Tore

0

0

Torschüsse

9

7

Ballbesitz

52%

48%

Zweikämpfe gewonnen

52%

48%

Ecken

4

5

Abseits

-

2

Fouls

16

14

Gelbe Karten

1

1

Rote Karten

-

-

Gelb-Rote Karten

-

1

Zuschauer: 34.765 | Schiedsrichter: Deniz Aytekin (Oberasbach)

Impressionen 28. Spieltag

Bruno Labbadia und Pal Dardai.
31.03.2018

„Durchschlagskraft fehlte“

Die Stimmen der Trainer zum Hertha-Spiel.[weiterlesen]

Victor Osimehn im Zweikampf.
31.03.2018

Punkt erarbeitet

Die Wölfe erkämpfen sich ein torloses Remis bei Hertha BSC.[weiterlesen]

Maxi Arnold im Zweikampf gegen Hertha BSC.
30.03.2018

Defensivstarke Berliner

Daten und Fakten zum Auswärtsspiel bei Hertha BSC.[weiterlesen]

Eine Grafik mit Bruno Labbadia, den Logos vom VfL Wolfsburg und Hertha BSC.
29.03.2018

„Die Situation annehmen“

Die Wölfe sind am Samstagabend bei Hertha BSC zu Gast.[weiterlesen]

Menü der Unterseiten

Graphik zum E-Sport-Engagement des VfL mit dem Logo.