VFL Wolfsburg

Borussia Dortmund gegen VfL Wolfsburg

Malli im Zweikampf.

Starke Wölfe erkämpfen sich zum Rückrundenstart ein 0:0 bei Borussia Dortmund.

Der VfL Wolfsburg hat das Jahr 2018 mit einem Erfolgserlebnis begonnen. Im ersten Pflichtspiel des neuen Jahres erreichte die Elf von Chefcoach Martin Schmidt am Sonntagabend beim Tabellendritten Borussia Dortmund eine Punkteteilung und spielte 0:0. Nach leichtem Chancenplus der Dortmunder vor der Pause hatten die Wölfe nach Wiederbeginn eine kritische Phase zu überstehen, lieferten sich nach hinten heraus mit Schwarz-Gelb aber einen immer offeneren Schlagabtausch und hätten die spannende Partie schließlich ebenso wie der BVB gewinnen können. In der Tabelle verteidigte Grün-Weiß somit den zwölften Platz. Weiter geht es für den VfL am kommenden Samstag, 20. Januar (Anstoß um 15.30 Uhr), mit dem ersten Heimspiel des neuen Jahres gegen Eintracht Frankfurt.

Grafik vom 0:0 Ergebnis gegen Borussia Dortmund, inklusive der Logos des BVB und des VfL Wolfsburg.

 

 

Aufstellungen

Logo Borussia Dortmund.

Trainer
Peter Stöger

Bürki - Piszczek, Sokratis, Toprak, Toljan - Kagawa, Weigl, Götze (56. Dahoud) - Yarmolenko (78. Sahin), Isak (68. Schürrle), Sancho

Logo VfL Wolfsburg.


Trainer
Martin Schmidt

Casteels - Verhaegh, Tisserand, Uduokhai, William - Guilavogui, Arnold - Brekalo, Didavi (64. Steffen), Malli - Origi

Spielstatistik

Aktion

Borussia Dortmund

VfL Wolfsburg

Tore

0

0

Torschüsse

18

9

Ballbesitz

51%

49%

Zweikämpfe gewonnen

54%

46%

Ecken

6

7

Abseits

3

0

Fouls

9

9

Gelbe Karten

1

1

Rote Karten

-

-

Gelb-Rote Karten

-

-

Zuschauer: 80.600 | Schiedsrichter: Tobias Stieler (Hamburg)

Impressionen 18. Spieltag

VfL Wolfsburg Spieler Malli im Kampf mit Gegner vom BVB.
14.01.2018

Beachtliche Beute

Starke Wölfe erkämpfen sich zum Rückrundenstart ein 0:0 bei Borussia Dortmund. [weiterlesen]

VfL Wolfsburg-Trainer Martin Schmidt bei der Pressekonferenz.
12.01.2018

„Leistungen vermehrt in Siege umwandeln“

Die Wölfe gehen zuversichtlich in die am Sonntag bei Borussia Dortmund ...[weiterlesen]

Menü der Unterseiten

Graphik zum E-Sport-Engagement des VfL mit dem Logo.