VFL Wolfsburg

1. FC Köln gegen VfL Wolfsburg

Mario Gomez im Zweikampf.

Die Wölfe unterliegen im letzten Hinrundenspiel beim 1. FC Köln mit 0:1 (0:0).

Der VfL Wolfsburg hat die Vorrunde mit einer Niederlage abgeschlossen: Beim letzten Ligaspiel des Jahres unterlagen die von drei kurzfristigen Ausfällen gebeutelten Wölfe bei Schlusslicht 1. FC Köln durch einen Treffer von Christian Clemens (67. Minute) mit 0:1 (0:0) und überwintern damit mit 19 Punkten auf dem zwölften Tabellenplatz. Dabei hatten die in blau angetretenen Grün-Weißen gerade in der Schlussphase hochkarätige Chancen, scheiterten jedoch regelmäßig an FC-Keeper Timo Horn und müssen sich zudem ankreiden lassen, zu spät aufgedreht zu haben. Wiedergutmachung kann der VfL zumindest im DFB-Pokal schon am Dienstag wieder betreiben, wenn es im Achtelfinale zu Zweitligist 1. FC Nürnberg geht.

Grafik vom 1:0 Niederlage in Köln, inklusive der Logos des 1. FC Köln und des VfL Wolfsburg.

 

 

Aufstellungen

Logo 1. FC Köln.

Trainer
Stefan Ruthenbeck

T. Horn – Sörensen, Jorge Meré, Heintz, J. Horn – Lehmann (58. Höger), Özcan – Jojic, Führich (71. Handwerker) – Klünter, Risa (63. Clemens)

Logo VfL Wolfsburg.


Trainer
Martin Schmidt

Casteels – Verhaegh (83. Dimata), Knoche, Bruma, William (61. Tisserand) – Guilavogui, Gerhardt (81. Osimhen) – Origi, Didavi, Malli – Gomez

Spielstatistik

Aktion

1. FC Köln

VfL Wolfsburg

Tore

1

0

Torschüsse

18

8

Ballbesitz

41%

59%

Zweikämpfe gewonnen

50%

50%

Ecken

5

4

Abseits

2

1

Fouls

10

14

Gelbe Karten

2

1

Rote Karten

-

-

Gelb-Rote Karten

-

-

Zuschauer: 41.000 | Schiedsrichter: Benjamin Brand (Unterspiesheim)

Impressionen 17. Spieltag

Martin Schmidt.
16.12.2017

„Punkt wäre nicht verdient“

Die Stimmen der Trainer zum Spiel.[weiterlesen]

Mario Gomez im Zweikampf
16.12.2017

Zu spät aufgewacht

Die Wölfe unterliegen im letzten Hinrundenspiel beim 1. FC Köln mit 0:1 (0:0).[weiterlesen]

Porträtaufnahme von Martin Schmidt während der Pressekonferenz vor dem Spiel gegen den 1. FC Köln.
14.12.2017

„Müssen uns auf alles vorbereiten“

Wölfe stehen vor schwieriger Herausforderung beim Gastspiel in Köln.[weiterlesen]

Menü der Unterseiten

Graphik zum E-Sport-Engagement des VfL mit dem Logo.