VFL Wolfsburg

VfL Wolfsburg
SV Darmstadt 98
1:0
(1:0)
1.
15.
30.
45.
46.
60.
75.
90.
Minute Aktion Ticker
Wichtig war heute der Dreier und der ist den Wölfen gelungen, die unter Andries Jonker aus den letzten drei Spielen sieben Punkte geholt haben. Glückwunsch dazu. Wir holen jetzt die Stimmen zum Spiel für Euch und stellen gleich einen ausführlichen Spielbericht online. Gleichzeitig verabschieden wir uns vom Liveticker und wünschen Euch noch ein schönes Restwochenende. Eurer VfL-Online-Team.
90+4. Anpfiff/Abpfiff Schluss in der Volkswagen Arena. Der VfL gewinnt knapp, aber verdient mit 1:0 gegen Darmstadt.
90+4. Wieder Träsch in der Offensive, Schuss aus 16 Metern, gar nicht so schlecht, Heuer Fernandes lässt das Ding erst durch seine Hände rutschen und hat dann aber den Ball doch noch.
90. Es werden vier Minuten nachgespielt und die scheinen richtig aufregend zu werden. Erst vertendelt Träsch vorne einen Konter und dann verzieht Sam auf der Gegenseite aus fünf Metern. Puuuuuh, das war knapp. Jonker springt von seiner Bank auf und deutet an, sich nicht so tief reindrücken zu lassen. Bitte umsetzen, Männer!
90. Wir geraten hier in den Schlussminuten noch einmal unter Druck, jetzt bitte aber kein Gegentor mehr!
87. Ecke Darmstadt, Leder geht mit ein bisschen Aufregung für die Zuschauer an allen Spielern vorbei. Das geht so kurz vor Schluss und bei einem 1:0 schon mal an die Nerven.
84. Auswechselung Dritter Wechsel VfL: Ntep hat sich bei einer Flanke wohl eine Muskelverletzung zugezogen, muss deshalb leider schon wieder raus, dafür kommt Mayoral in die Partie. Gute Besserung P.G. und viel Glück Borja!
81. Und direkt eine ganz starke Szene von Träsch, genau im richtigen Moment gibt Christian das Leder bei einem Konter auf Malli weiter, Yunus zieht sofort aus 16 Metern ab, toller Schuss, Heuer Fernandes hält mit einer wirklichen guten Parade.
80. Auswechselung Zweiter Wechsel beim VfL: Träsch kommt für Bazoer. Viel Glück Christian! Danke Riechedly!
78. Ecke für Darmstadt, Koen Casteels ist aus seinem Kasten und faustet das Leder weit weg.
76. Tempo im Spiel ist nach wie vor hoch, die Fehlerquote aber auch. Es geht hin und her. Wir haben etwas die Linie verloren und die Gäste sind besser ins Spiel gekommen, strahlen aber kaum Gefahr aus.
74. Gelbe Karte Banggaard kann ein tolles Solo von Malli nur mit einem Foul bremsen. Das gibt die gelbe Karte, klare Sache.
72. Hinten rechts gibt es wieder das Duell zwischen Heller und Blaszczykowsk, wieder bleibt Kuba Sieger!
69. Ein zweites Tor für uns würde uns irgendwie beruhigen...ich denke, wir sprechen Euch mit diesen Gedanken aus dem Herzen!
68. Starker Szene der Wölfe. Vieirinha spielt ganz stark von der rechten Seite quer an die Strafraumkante auf Ntep, P.G. hält schön drauf, geiler Schuss, Heuer Fernandes macht sich lang und hat das Ding, verdammt!
67. Konter Darmnstadt, der sauschnelle Heller läuft auf Blaszczykowski zu, Kuba bleibt cool und verteidigt das an der Strafraumgrenze. Stark!
63. Gelbe Karte Gomez hat bei der Freistoßsituation von Knoche auch noch die gelbe Karte gesehen; wegen Meckerns!
62. Altintop führt den Freistoß aus, zirkelt das Ding ungefährlich in die Mauer.
62. Gelbe Karte Knoche spielt an der Strafraumkante foul, sieht die gelbe Karte und es gibt Freistoß für Darmstadt.
59. Darmstadt macht wie erwartet jetzt auch mehr nach vorne, dadurch ergeben sich mehr Räume für die Wölfe. Gut so!
57. Klar erkennbar: Wir haben deutlich mehr Tempo im Spiel, es wird klarer nach vorne gespielt und P.G. Ntep bringt frischen Wind.
55. Ein Aufschrei geht durch die Arena. P.G spielt einen Traumpass in den Strafraum auf Gomez, der nimmt das Leder ganz stark mit, die Leute springen auf, dann zieht Mario aus sieben Metern ab, drüber und aus dem Torschrei wird ein Aufschrei...gefolgt von Beifall!
50. Und es geht aufregend weiter. Das Schiedsrichtergespann pfeifft ein reguläres Tor von Ntep ab. Wir haben auf unserem Monitor die Zeitlupe und sagen, das war ein korrektes Tor. Der Linienrichter hatte die Flanke in die Mitte auf Ntep im Aus gesehen, glatte Fehlentscheidung.
48. Auf der Gegenseite kommt Steinhöfer aus 14 Metern zum Schuss, Casteels ist unten und hat den Ball. Wichtig!
46. Die zweite Halbzeit beginnt direkt mit einem super Angriff der Wölfe. Ntep kommt mit viel Tempo über die linke Seite, passt dann stark nach innen auf Gomez, Mario sieht den in der Mitte mitgelaufenen Bazoer, Riechedly hat aus 12 Metern freie Schussbahn, zieht sofort ab und rechts vorbei. Booooaaah, den musste er machen, weiß er auch und sinkt enttäuscht auf den Rasen. Weitermachen, Riechedly!!!!
46. Auswechselung Erster Wechsel beim VfL: P.G Ntep ist für Maxi Arnold gekommen.
46. Anpfiff/Abpfiff Die zweite Halbzeit läuft. Viel Erfolg VfL.
Das war ein hartes Stück Arbeit in den ersten 45 Minuten. Uns fehlte bei deutlicher Überlegenheit in der Offensive die letzte Genauigkeit. Das Tor von Gomez war extrem wichtig, weil Darmstadt nun in den zweiten 45 Minuten seine kompakte Defensive lockern muss. Das wird uns definitiv helfen!
45. Anpfiff/Abpfiff Halbzeit in der Volkswagen Arena. Wir gehen mit einer verdienten 1:0-Führung in die Pause.
45. Na also - geht doch! Schöne Flanke von Horn von der linken Seite in die Mitte, Gomez steigt klasse am Fünfer hoch und macht die Bude ganz im Stile eines Mittelstürmer. Körper in die Flugbahn des Balles gestellt, Gegner weggeblockt und mit dem Oberkörper die Pille über die Linie gedrückt! Stark!
45. Tor Tor für die Wölfe - Gomez macht das 1:0!
43. Jetzt gibt es eine Ecke für Darmstadt, Gustavo klärt per Kopf.
40. Nächste Ecke für die Wölfe: Maxi Arnold bringt den Ball von der rechten Seite in die Mitte, dann ein wildes Durcheinander in der Box, Vieirinha erwischt den zweiten Ball am 16er, hämmert volle Kanne drauf - abgeblockt.
35. Darmstadt kommt kaum noch zum Luftholen, der Druck wird immer stärker! Das ist gut so! Immer weiter machen, Männer!
32. Boooaah - Gustavo erwischt 20 Meter vor dem Tor einen Ball, reagiert sofort und versucht das Leder mit der Innenseite in die linke, obere Ecke zu schlenzen, gaaaanz knapp vorbei! Wir sind sicher, die Führung wäre hier der Dosenöffner!
30. Nächste Ecke für uns: Jetzt kommt das Leder von der rechten Seite in die Box, Gomez und Knoche verpassen das Ding super knapp; verdammt!!!!
27. Ecke für uns: Ball kommt von der linken Seite in die Mitte, keine Gefahr.
22. Darmstadt wird jetzt doch ziemlich weit nach hinten gedrängt. Unsere Jungs machen ordentlich Druck, es fehlt aber ein Tor. Das würde das Defensivbollwerk der Gäste etwas auflockern. Darmstadt macht es mit intensivem Pressing ab 30 Meter vor dem eigenen Tor bisher ganz gut und die Räume geschickt eng.
19. Starke Szene von Bazoer, der nach einem Querpass von Vieirinha an der Strafraumkante schön abzieht, gutes Ding, Banggaard kann den klasse Ball aber im 16er abblocken.
15. Wir haben in der Anfangsviertelstunde mehr vom Spiel und drücken die Gäste in die Defensive. Es fehlt noch der letzte Pass und die letzte Konsequenz in der Offensive.
12. Erste Ecke für den VfL: Ball kommt von rechts in die Mitte, Horn hält am kurzen Pfosten die Birne hin, Ball ist leider zu ungenau, keine Gefahr für das Darmstadt-Tor.
10. Nächste gute Aktion der Jonker-Elf: Kuba bringt den Ball schön von der rechten Seite in die Mitte auf Gomez, der leitet sofort weiter auf Malli, Yunus bekommt die Pille aber irgendwie nicht unter Kontrolle. Sieht man selten bei diesem Edeltechniker.
8. Auf der Gegenseite hat Malli eine tolle Aktion. Yunus nimmt das Leder klasse mit und zieht dann aus 14 Metern stark ab, knapp drüber.
6. Puuuuuh - Heller steckt auf Schipplock durch, der ist schon im Strafraum, kann seine gute Möglichkeit aber nicht verwerten. Glück für die Wölfe.
4. Erster starker Angriff der Wölfe. Über Malli und Arnold geht es von der eigenen Eckfahne bis an den gegnerischen 16er, dann passt Maxi auf Gomez in den Strafraum, Mario kommt aber nicht mehr an den Ball, der einen Tick zu scharf gespielt war. Schade, trotzdem gibt es Beifall von den Rängen.
1. Unsere Fans sind sofort da - tolle Untersützung von der ersten Minute an. So muss das sein. Perfekt! Danke!
1. Anpfiff/Abpfiff Anpfiff in der Volkswagen Arena. Viel Erfolg VfL!
Die Wölfe wurden bei der Ankunft an der Volkswagen Arena von unseren Fans sensationell empfangen. Werft mal einen Blick auf unsere Facebookseite. Wir haben ein kleines Video dazu gedreht. Klasse Aktion von den VfL-Fans!
Unsere Jungs werden heute in einem eigens für diese Partie produzierten Jubiläumstrikot spielen. '20 Jahre Bundesliga' lautet auch in diesem Fall der besondere Anlass. Das individuell gestaltete Jersey basiert auf dem Heimtrikot der diesjährigen Spielzeit, bietet aber viele besondere Merkmale. So ziert das Vereinswappen aus dem Aufstiegsjahr 1997 die Brust. Zudem befinden sich ein Hologramm dieses Wappens mit den markanten Zinnen über dem unteren Saum sowie ein Aufnäher mit Datum und Ergebnis des Fabelspiels vom 11. Juni 1997, dem 5:4-Triumph gegen den 1. FSV Mainz 05, oberhalb der Rückennummer.
Unser Coach fordert von seiner Mannschaft für die Partie heute: "Wir müssen fußballerisch zulegen und uns verbessern."
Klar ist, dass heute nur ein Sieg zählt. Der Aufwärtstrend unter Andries Jonker ist deutlich erkennbar, die Mannschaft wirkt stabilisiert und möchte heute an die starke Leistung gegen Leipzig anknüpfen und mit einem Dreier weitere wichtige Punkte sammeln.
Darmstadt geht so in die Partie: Heuer Fernandes - Steinhöfer, Banggaard, Sulu, Holland - Gondorf, Altintop - Sirigu, Sam, Heller - Schipplock
Andries Jonker muss bei seinem Heimdebüt drei Änderungen vornnehmen. Für Yannick Gerhardt (muskuläre Probleme), Daniel Didavi (erkrankt) und Yeffrey Bruma (verletzt) beginnen Jannes Horn, Josuha Guilavogui und Vieirinha. Taktisch sieht das wie folgt aus: Kuba, Knoche, Gustavo und Horn bilden die Viererabwehrkette, davor spielen Bazoer und Guilavogui auf der Doppelsechs, Vieirinha, Arnold und Malli sorgen für Dampf im offensiven Mittelfeld und vorn soll Gomez als einzige Spitze für Tore sorgen.
Auf der Bank sind zunächst: Grün, Träsch, Itter, Wollscheid, Borja Mayoral, Paul-Georges Ntep und Seguin
Wir haben die Aufstellungen schon - so starten wir in die Partie gegen den Tabellenletzten: Casteels - Blaszczykowski, Knoche, Luiz Gustavo, Horn - Bazoer, Guilavogui - Vieirinha, Arnold, Malli - Gomez
Hallo VfL-Fans! Wir begrüßen Euch ganz herzlich am Liveticker zum Heimspiel unserer Wölfe gegen Darmstadt 98.
Am 25. Spieltag treffen unsere Wölfe auf den SV Darmstadt 98. Am Samstag ab 15.30 Uhr verpasst ihr hier wie immer kein Highlight der Partie unserer Jungs - auch unterwegs per Smartphone. Klickt rein!

Menü der Unterseiten

Logo VfL Wolfsburg

VfL Wolfsburg

Trainer: Andries Jonker

Startaufstellung: Casteels - Blaszczykowski, Knoche, Luiz Gustavo, Horn - Bazoer (80. Träsch), Guilavogui - Vieirinha, Arnold (45. Paul-Georges Ntep), Malli - Gomez

Reservebank: Grün, Wollscheid, Träsch, Itter, Paul-Georges Ntep, Borja Mayoral, Seguin

Logo SV Darmstadt 98

SV Darmstadt 98

Trainer: Torsten Frings

Startaufstellung: Heuer Fernandes - Sirigu (57. Platte), Banggaard, Sulu, Holland - Altintop, Gondorf - Steinhöfer, Sam, Heller (85. Kamavuaka) - Schipplock (69. Colak)

Reservebank: Berezovskyi, Guwara, Fedetskyy, Milosevic, Colak, Platte, Kamavuaka

Match-Statistik

Tore: 1:0 Gomez (46.)

Gelbe Karten: Gondorf (58.), Gomez (62.), Knoche (62.), Sulu (68.), Banggaard (74.)

Gelb/Rote Karten: -

Rote Karten: -

Zuschauer: 28104