VFL Wolfsburg

Hamburger SV gegen VfL Wolfsburg

Mario Gomez hält enttäuscht die Hände vors Gesicht.

Nach dem späten 1:2 in Hamburg verpassen Wölfe den direkten Klassenerhalt

Der VfL Wolfsburg verliert durch ein spätes Joker-Tor mit 1:2 (1:1) beim direkten Konkurrenten HSV und muss damit in die Relegation. Beim Herzschlagfinale in Hamburg hatte Robin Knoche die Wölfe in Front geköpft (23.). Doch Filip Kostics schneller Ausgleich (33.) und die späte Entscheidung durch den eingewechselten Gian-Luca Waldschmidt (87.) lassen die Grün-Weißen auf den 16. Tabellenplatz zurückfallen. Nun muss in zwei Partien gegen den Drittplatzierten der 2. Liga – zunächst zuhause am kommenden Donnerstag (25. Mai, 20.30 Uhr), dann am darauf folgenden Montag auswärts ( 29. Mai, 20.30 Uhr) – die Entscheidung über Klassenverbleib oder Abstieg fallen.

Die Logos vom HSV und VfL Wolfsburg mit dem Endergebnis. Der VfL Wolfsburg unterliegt Hamburg mit 1:2.

Aufstellungen

Logo Hamburger SV.


Trainer
Markus Gisdol

Mathenia – Sakai, Papadopoulos, Mavraj, Ostrzolek– Ekdal (71. Jatta), G. Jung, N. Müller (64. Gregoritsch), Holtby (86. Waldschmidt), Kostic - Wood

Logo VfL Wolfsburg.


Trainer
Andries Jonker

Casteels – S. Jung (76. Osimhen), Knoche, Wollscheid, Gerhardt – Guilavogui, Luiz Gustavo – Blaszczykowski (46. Vieirinha),  Malli (84. Arnold), Ntep – Gomez

Spielstatistik

Aktion

Hamburger SV

VfL Wolfsburg

Tore

2

1

Torschüsse

6

12

Ballbesitz

49%

51%

Zweikämpfe gewonnen

52%

48%

Ecken

2

8

Abseits

2

1

Fouls

12

18

Gelbe Karten

4

3

Rote Karten

-

-

Gelb-Rote Karten

-

-

Zuschauer: 57.000 | Schiedsrichter: Manuel Gräfe (Berlin)

Impressionen 34. Spieltag

Keine Artikel in dieser Ansicht.

Menü der Unterseiten

Graphik zum E-Sport-Engagement des VfL mit dem Logo.