VFL Wolfsburg

Eintracht Frankfurt gegen VfL Wolfsburg

Die Wölfe jubeln über den Sieg in Frankfurt.

Die Wölfe siegen bei Eintracht Frankfurt nach zwei tollen Treffern mit 2:0.

Wie wichtig! Der VfL Wolfsburg hat das Auswärtsspiel beim Pokalfinalisten Eintracht Frankfurt verdient mit 2:0 (0:0) gewonnen und sich damit wichtige Punkte im Abstiegskampf gesichert. Daniel Didavi (48.) und Mario Gomez (63.) veredelten nach der Pause starke Spielzüge für die Jonker-Elf. Bei ausstehenden zwei Spieltagen hat Grün-Weiß damit 36 Zähler auf dem Konto und bleibt über dem Strich.

Aufstellungen

Logo Eintracht Frankfurt.


Trainer
Nico Kovac

Hradecky – Varela, M. Hector, Oczipka – Tawatha, Chandler, Stendera (52. Tarashaj), Gacinovic, Fabian, Rebic (67. Blum) – Hrgota (67. Seferovic)

Logo VfL Wolfsburg.


Trainer
Andries Jonker

Casteels – Jung (83. Blaszczykowski), Knoche, Wollscheid, Gerhardt – Bazoer, Guilavogui, Didavi (80. Malli), Arnold, Ntep (73. Vieirinha) – Gomez 

Spielstatistik

Aktion

Eintracht Frankfurt

VfL Wolfsburg

Tore

0

2

Torschüsse

7

7

Ballbesitz

51%

49%

Zweikämpfe gewonnen

44%

56%

Ecken

2

4

Abseits

1

1

Fouls

12

16

Gelbe Karten

1

1

Rote Karten

-

-

Gelb-Rote Karten

-

-

Zuschauer: 49.000 | Schiedsrichter: Manuel Gräfe (Berlin)

Impressionen 32. Spieltag

Ntep feiert mit Gomez den Treffer.
07.05.2017

„Großer Moment“

Gelungener Schachzug: „PG“ Ntep zeigt in der Startelf seine Qualitäten.[weiterlesen]

06.05.2017

„Belohnt worden“

Die Stimmen der Trainer zum Spiel.[weiterlesen]

Die Wölfe jubeln über den Sieg in Frankfurt.
06.05.2017

Didavi und Gomez stechen

Die Wölfe siegen bei Eintracht Frankfurt nach zwei tollen Treffern mit 2:0.[weiterlesen]

Menü der Unterseiten

Graphik zum E-Sport-Engagement des VfL mit dem Logo.