VFL Wolfsburg

TSG Hoffenheim gegen VfL Wolfsburg

Julian Draxler treibt den Ball nach vorne.

Die Wölfe trennen sich 0:0 von der TSG 1899 Hoffenheim.

Trotz zahlreicher hochkarätiger Torchancen auf beiden Seiten trennen sich der VfL Wolfsburg und die TSG 1899 Hoffenheim am dritten Spieltag der laufenden Bundesligasaison mit einem torlosen Unentschieden. Besonders im ersten Durchgang hatten die Wölfe einige gute Möglichkeiten. Am Ende fehlte jedoch stets die letzte Genauigkeit. Positiv zu vermerken war, dass die Wölfe erstmals in einer Bundesligaspielzeit nach drei Spieltagen noch keinen Gegentreffer hinnehmen mussten. Bereits am kommenden Dienstag, 20. September (Anstoß um 20 Uhr), sind die Wölfe in der englischen Woche gefordert, wenn Borussia Dortmund zu Gast in der Volkswagen Arena ist.

Ergebnis, Logos und Torschützen der Partie der Wölfe gegen Hoffenheim.

Aufstellungen

 Logo TSG 1899 Hoffenheim.

Trainer
Julian Nagelsmann

Baumann - Rudy, Süle (37. Vogt), Bicakcic, Kaderábek - Rupp, Polanski, Amiri (79. Szalai) - Uth, Wagner, Kramaric (66. Demirbay)

Trainer
Dieter Hecking

Casteels – Vieirinha, Wollscheid, Bruma, Rodriguez – Arnold, Gerhardt – Draxler (86. Seguin), Błaszczykowski (70. Henrique), Caligiuri (81. Horn) – Gomez

Banner Man of the Match. Gewonnen hat Mario Gomez.

Spielstatistik

Aktion

TSG Hoffenheim

VfL Wolfsburg

Tore

0

0

Torschüsse

20

20

Ballbesitz

50 %

50 %

Zweikämpfe gewonnen

53 %

47 %

Ecken

3

11

Abseits

0

3

Fouls

19

19

Gelbe Karten

2

1

Rote Karten

0

0

Gelb-Rote Karten

0

0

Zuschauer: 23.000 | Schiedsrichter: Günter Perl (Pullach)

Impressionen 3. Spieltag

Keine Artikel in dieser Ansicht.

Menü der Unterseiten

Graphik zum E-Sport-Engagement des VfL mit dem Logo.