VFL Wolfsburg

RB Leipzig
VfL Wolfsburg
0:2
(0:1)
1.
15.
30.
45.
46.
60.
75.
90.
Minute Aktion Ticker
Abschluss Wir stellen gleich einen ausführlichen Spielbericht online und holen die Stimmen zum Spiel. Und natürlich wünschen wir Euch noch einen schönen Abend. Grüße aus Leipzig, Eurer Online-Team!
Das war ein verdienter 2:0-Sieg gegen einen starken Zweitligisten aus Leipzig. Die Wölfe waren am Ende effektiver und erzielten durch Caligiuri und Klose die entscheidenden Tore.
90+3. Anpfiff/Abpfiff Schluss in Leipzig. Der VfL siegt mit 2:0 und steht im Viertelfinale des DFB-Pokals. Glückwunsch Männer!
90. Es werden zwei Minuten nachgespielt und wir freuen uns auf den Einzug ins Viertelfinale des DFB-Pokals!
89. Auswechselung Wechsel VfL: De Bruyne geht und Seguin kommt.
89. Bendtner versucht es mal aus 20 Metern, guter Schuss, den Coltorti aber halten kann.
87. Der Zweitligist rennt noch mal an, Kopfball Forsberg, erneut ist Benaglio da und hat den Ball sicher.
86. Auswechselung Wechsel VfL: Träsch kommt ins Spiel und Guilavogui geht.
82. Auswechselung Wechsel VfL: Bendtner kommt für Dost.
82. Schlimmer Fehlpass von Guilavogui, der Poulsen den Ball direkt in die Füße spielt, noch einmal eine Chance für RB, Poulsen ist im 16er, Schuss, weit drüber. Glück für den VfL.
78. Noch einmal eine Ecke für die Gastgeber. Diego Benaglio ist aus seinem Kasten und pflückt das Leder sehr sicher runter.
76. Kevin De Bruyne versucht es noch einmal mit einem Distanzschuss, scheitert aber an Coltorti, dem Keeper von RB.
75. Also, wir haben die Geschichte hier jetzt doch sicher im Griff. Routine, individuelle Qualität und mannschaftliche Geschlossenheit sorgen nun für ein deutliches Übergewicht.
73. Jetzt haben auch die Wölfe am 16er einen Freistoß: De Bruyne übernimmt, Schuss, drüber.
71. Auf der Gegenseite setzt sich Schürrle schön in Szene, Andre schiebt das Leder mit der Innenseite aus 16 Metern flach knapp am rechten Pfosten vorbei. Schade, fast das 3:0....
71. Schöner Distanzschuss von Kimmich, halbhoch links in die Ecke, Benaglio ist da und hat den Ball sicher.
68. Freistoß Leipzig direkt an der Strafraumgrenze leicht rechts versetzt. Kaiser verzieht.
66. Auswechselung Wechsel bei Leipzig: Demme geht und Reyna kommt.
64. Das 2:0 hat den Gastgebern offensichtlich den Elan genommen, wir haben die Partie jetzt besser und gut im Griff. Das sieht jetzt souverän aus. Gut so Männer! Weiter so!
63. Guter Pass von Schürrle von links quer an den 16er, Guilavogui kommt zum Schuss, links vorbei.
60. Gelbe Karte Demme sieht nach einem Foul die gelbe Karte.
57. Nach einer Ecke von der linken Seite sprang Klose im 16er am höchsten und nickte das Leder unhaltbar ins obere rechte Eck. Das war ganz, ganz wichtig!
57. Tor Tor für den VfL. Klose macht das 2:0! Geil!
56. Fast das 2:0. De Bruyne mit einem tollen Pass auf den zweiten Pfosten, Dost fliegt in die Flanke, Heidinger auch und der RB-Verteidiger ist einen Tick eher am Leder als Bas und klärt. Booaah, war das knapp.
54. Ecke für uns: Marcel Schäfer bringt den Ball von der linken Seite in die Mitte, RB klärt.
53. Nächster Angriff von RB, Poulsen kommt über die rechte Seite, Flanke nach innen, Benaglio hat das Ding.
51. RB gibt hier weiter Gas und ist auch in den ersten Minuten der zweiten Halbzeit ein ebenbürtiger Gegner. Ein zweiter Treffer unserer Jungs würde uns beruhigen.
50. Gute Parade von Diego Benaglio, der durch schnelles Herauskommen aus seinem Tor eher am Ball ist, als der klasse freigespielte Rebic. Toll gemacht und wichtig!
48. Super Flanke von Caligiuri in den 16er, klasse Ball auf den zweiten Pfosten, Dost ist da, aber Rodnei auch.
47. Dieter Hecking hat keine Wechsel vorgenommen.
46. Auswechselung Wechsel bei Leipzig: Damari ist in der Kabine geblieben, dafür ist Rebic gekommen. RB wechselt also Stürmer für Stürmer.
46. Anpfiff/Abpfiff Es geht weiter. Die zweite Halbzeit läuft.
45. Anpfiff/Abpfiff Halbzeit in Leipzig. Die Wölfe gehen in einem ausgeglichenen Spiel mit einer knappen 1:0-Führung in die Pause.
45. Schäfer mit einem Distanzschuss. Marcel knallt den Ball aus 25 Metern drüber.
43. Boooaaah - Weltklasse-Kombination zwischen Caligiuri und Schäfer, Querpass auf Schürrle, dem der Ball aus zehn Metern leider verspringt. Das konnte das 2:0 sein. Schade für Andre.
42. Auswechselung Wechsel Leipzig: Sebastian muss verletzt raus, dafür ist Heidinger gekommen.
41. Geht doch - wir haben jetzt wieder mehr Ruhe und Kontrolle im Spiel. Jetzt erst einmal den Vorsprung mit in die Pause nehmen.
37. Jetzt aber ein toller Pass von Schäfer, flach, quer, von links in den 16er, De Bruyne, hält sofort aus 14 Metern drauf, zuviel Rücklage, drüber.
33. Wir machen im Moment zu viele Fehler im Spielaufbau, dadurch hat Leipzig jetzt sogar ein Übergewicht und bringt die Hecking-Elf ganz schön in Schwieirgkeiten.
30. Fazit nach einer halben Stunde: Die rund 40.000 Zuschauer sehen hier bisher ein Duell auf Augenhöhe und ein gutes Fußballspiel. Der Führung der Wölfe fiel durch Caligiuri und der Zweitligist aus Leipzig ist der erwartet starke Gegner.
28. Jetzt ein super Konter unserer Jungs, mit zwei Kombinationen ist De Bruyne am gegenerischen 16er und wird in allerletzter Sekunde gebremst. Das war perfektes Umschaltspiel.
26. Die Gastgeber fordern nach einem Zweikampf im Strafraum einen Elfmeter, Schiedsrichter Kinhöfer winkt aber energisch ab. Weiter geht's.
24. Die Effektivität, die RB bei seinen Chancen vorhin gefehlt hat, zeigen die Wölfe. Klasse!
20. Das war ein klasse Konter. De Bruyne spielte wunderbar auf Caligiuri, der aus 14 Metern cool blieb und das Leder ins Tor hämmerte. Wichtiger Treffer und schön herausgespielt.
20. Tor 1:0 für die Wölfe. Caligiuri macht das Tor!
20. Spätestens jetzt sollten unsere Jungs die Konzentration wieder hochfahren. Das hätten zwei Tore sein können.
19. Nächste Großchance für den Zweitligsten: Damari läuft Jung davon, zieht aus 15 Metern flach ab, gaaanz knapp rechts vorbei.
17. Jetzt eine ganz dicke Chance für RB: Klostermann ist nach einer Rechtsflanke völlig frei am Fünfer, nimmt den Ball direkt ab, ans Außennetz. Da geht mal kurz der Puls hoch!
16. Offenes Spiel bisher und Leipzig mit einem guten Konter, wieder kommt Forsberg zum Schuss und wieder verzieht er.
13. Sebastian rutscht bei RB vor dem 16er aus, Schürrle erkennt das als Erster, schnappt sich den Ball, dribbelt sich in den Strafraum, Querpass auf Dost, der aber ebenfalls ausrutscht. Da war mehr drin.
12. Knoche ist zu weit von Forsberg entfernt, der Däne zieht sofort aus 16 Metern ab, Diego Benaglio ist unten und hat den Ball erst im Nachfassen.
11. Die Leipziger spielen mutig nach vorn, das scheint hier heute kein Spaziergang zu werden, aber davon sind wir auch nicht ausgegangen!
9. Schöne Flanke von Schäfer von der linken Seite in die Mitte, Dost ist am Fünfer da und versucht den Ball mit der Hacke ins Tor zu schieben, klappt nicht, trotzdem eine gute Offensivaktion. Weiter so Jungs.
6. Jetzt eine erste Chance für RB: Poulsen legt auf Demme zurück, der aus 16 Metern volle Kanne drauf haut - drüber!
4. Erste Ecke für uns: Ball kommt von links in die Mitte, Dost steigt hoch, Kopfball, knapp links vorbei. Schade.
1. RB geht sehr offensiv in diese Partie, die Wölfe spielen im gewohnten 4-2-3-1-System und wollen im 15. Spiel in Folge ungeschlagen bleiben.
1. Anpfiff in Leipzig. Viel Glück VfL!
Leipzig hat in den ersten beiden Pokalrunden den SC Paderborn und Erzgebirge Aue ausgeschaltet. Mit unseren Jungs wartet heute ein anderes Kaliber auf RB. Die Wölfe wollen unbedingt nach Berlin und natürlich gehen wir heute als Favorit in dieses Spiel.
Auch wenn es bei den Leipzigern in den letzten Wochen nicht perfekt gelaufen ist, sie besitzen eine ambitionierte Mannschaft, die immer für eine Überraschung gut ist. "Lassen wir wenige Prozentpunkte nach, wird es schwierig", hat Dieter Hecking sein Team vor dem Gegner gewarnt.
Dieter Hecking nimmt in seiner Startformation nach dem 5:3-Sieg in Bremen zwei Änderungen vor: Jung spielt für Vieirinha in der Verteidigung und Schürrle kommt für den angeschlagenen Arnold ins Team.
Und das ist die Startformation von RB Leipzig: Coltorti - Klostermann, Sebastian, Rodnei, A. Jung - Demme - Kimmich, D. Kaiser - Forsberg - Poulsen - Damari
Die Aufstellungen sind schon da - so beginnt der VfL: Benaglio – Jung, Naldo, Klose, Schäfer – Guilavogui, Luiz Gustavo – Caligiuri, De Bruyne, Schürrle – Dost
Hallo VfL-Fans! Wir begrüßen Euch ganz herzlich am Liveticker zum Pokalspiel bei RB Leipzig.
DFB-Pokal-Achtefinale! Am Mittwoch um 19 Uhr kämpft unsere Mannschaft in Leipzig um den Einzug ins Viertelfinale. Hier an Ort und Stelle gibt´s alle Highlights der Partie live und hautnah. Grün-weiße Grüße!

Menü der Unterseiten

Logo RB Leipzig.

RB Leipzig

 


Trainer: Achim Beierlorzer

Startaufstellung: Coltorti - Klostermann, Sebastian (42. Heidinger), Rodnei, A. Jung - Demme (66. Reyna) - Kimmich, D. Kaiser - Forsberg - Poulsen - Damari (46. Rebic)

Reservebank: Bellot, Heidinger, Hoheneder, Hierländer, Frahn, Rebic, Reyna

Logo VfL Wolfsburg.

VfL Wolfsburg

 


Trainer: Dieter Hecking

Startaufstellung: Benaglio – Jung, Naldo, Klose, Schäfer – Guilavogui (86., Träsch), Luiz Gustavo – Caligiuri, De Bruyne (89., Seguin), Schürrle – Dost (82., Bendtner)

Reservebank: Grün – Bendtner, Vieirinha, Träsch, Seguin, Knoche, Rodriguez

Match-Statistik

Tore: 0:1 (20. Caligiuri), 0:2 (57., Klose)

Gelbe Karten:
  Demme / -

Gelb/Rote Karten:

Rote Karten:

Zuschauer
: 43.348