VFL Wolfsburg

Profil

Details

Poloshirt der Trainer des VfL.
NameAndries Jonker
Geburtstag22.09.62
GeburtsortAmsterdam
NationalitätNED
Größe1,78 m
PositionAssistenztrainer

Aktuelles über Andries Jonker

Andries Jonker während seiner Verabschiedung vor dem Spiel gegen Gladbach mit Klaus Allofs.
11.05.2014

Zwei Abschiede

Jan Polak und Andries Jonker verlassen den VfL.[weiterlesen]

Andries Jonker.
20.01.2014

Neue Herausforderung

Andries Jonker übernimmt ab Sommer die Leitung der Nachwuchsakademie von ...[weiterlesen]

Die VfL-Profis während des Lauftraining in Belek.
16.06.2013

Gelungener Neustart

Der große Saisonrückblick, Teil 7 – Januar 2013. [weiterlesen]

RSS-Feed

Bildergalerie

  • Als Dreigespann reisten Dieter Hecking, Dirk Bremser und Andries Jonker zum Fanclub 11 Plus nach Osloß. Bei herrlichem Wetter beantwortete das Trainertrio die Fragen der 130 Fans auf dem Sportplatz des ortsansässigen SV unter freiem Himmel. „Unsere Fans haben hier wirklich eine gelungene Veranstaltung mit tollem Ambiente auf die Beine gestellt. So will ich den VfL und seine Fans sehen!“, lobte Cheftrainer Dieter Hecking das Event.
    Dieter Hecking, Dirk Bremser und Andries Jonker beim Fanclub.
  • Andries Jonker.
  • Andries Jonker während des Interviews.
  • Dieter Hecking freut sich mit seinem Trainerstab über einen erzielten Treffer und klatscht in die Hände.
  • Dieter HEcking steht am Spielfeldrand und hält die Hand an den Mund. Die Co-Trainer Dirk Bremser und Andries Jonker sitzen auf der Bank und schauen sich das Spiel an.
  • Die Reservebank mit den Coaches des VfL Wolfsburg.
  • Andries Jonker absolviert die Treppenläufe in der Marineschule Mürwik zusammen mit den VfL-Profis.

Als Dreigespann reisten Dieter Hecking, Dirk Bremser und Andries Jonker zum Fanclub 11 Plus nach Osloß. Bei herrlichem Wetter beantwortete das Trainertrio die Fragen der 130 Fans auf dem Sportplatz des ortsansässigen SV unter freiem Himmel. „Unsere Fans haben hier wirklich eine gelungene Veranstaltung mit tollem Ambiente auf die Beine gestellt. So will ich den VfL und seine Fans sehen!“, lobte Cheftrainer Dieter Hecking das Event.