VFL Wolfsburg

Meister gegen Rekordmeister

04.07.2018
Der Spielball der Allianz Frauen Bundesliga für die Saison 2018/2019.

VfL-Frauen starten mit einem Heimspiel gegen den 1. FFC Frankfurt in die neue Saison / Finale gegen Potsdam.

Bis im Kerngeschäft wieder der Ball rollt, wird es noch knapp zweieinhalb Monate dauern. Mit welchem Gegner es der Double-Gewinner an welchem Spieltag der 29. Saison in der Allianz Frauen-Bundesliga zu tun bekommen wird, das steht nun allerdings fest. So dürfen sich die Fans der Wölfinnen gleich zum Auftakt in die Spielzeit 2018/2019 auf ein attraktives Heimspiel freuen: Am Wochenende des 15./16. September empfängt die Mannschaft von Cheftrainer Stephan Lerch den 1. FFC Frankfurt. Dies gab der Deutsche Fußball-Bund (DFB) am Mittwoch bekannt.

Drei Top-Heimspiele gleich zu Beginn

Das erste Auswärtsspiel der neuen Runde bestreitet der VfL Wolfsburg am Sonntag, 23. September, bei der SGS Essen, ehe eine Woche später direkt der Vize-Meister FC Bayern im AOK Stadion vorstellig wird. Auch der dritte Heimgegner zählt zu den großen Kalibern: Am fünften Spieltag bekommt der Meister und Pokalsieger Besuch vom Vorjahresdritten SC Freiburg. Spannung verspricht nicht zuletzt der finale 22. Spieltag: In der letzten Bundesliga-Partie der Saison messen sich die Grün-Weißen zu Hause mit dem 1. FFC Turbine Potsdam. Der finale Spielplan mit allen exakten Anstoßzeiten folgt am 17. Juli.

Die komplette Übersicht aller Spieltage der Wölfinnen.

Zum Sommerfahrplan der VfL-Frauen.

Menü der Unterseiten