VFL Wolfsburg

Frauen-Power im TV

12.04.2018

Die Halbfinalspiele der VfL-Frauen im DFB-Pokal und in der UEFA Women´s Champions League werden live übertragen.

Auch bei den Fußballerinnen des VfL Wolfsburg biegt die Saison allmählich in die Zielgerade ein und die VfL-Frauen haben noch in allen drei Wettbewerben die Chance auf einen Titelgewinn. Während es in der Allianz Frauen-Bundesliga für die Wölfinnen bis zum letzten Spieltag am 3. Juni 2018 darum geht, die Tabellenführung zu verteidigen, stehen im DFB-Pokal und in der UEFA Women´s Champions League in den kommenden 17 Tagen die entscheidenden Partien um den Finaleinzug an. Alle Fans der Grün-Weißen, die nicht im Stadion dabei sein können, haben die Chance, die Entscheidungsspiele live im Fernsehen zu verfolgen.

Rückspiel gegen Chelsea um 17.30 Uhr live bei Sport1

Bereits am kommenden Sonntag, 15. April, überträgt die ARD in einer Konferenz ab 15.10 Uhr die beiden Halbfinalspiele des DFB Pokals, VfL Wolfsburg gegen die SGS Essen sowie Bayern München gegen Turbine Potsdam. Kurzfristig konnte mit Sport1 zudem ein Partnersender gefunden werden, der beide Halbfinal-Partien der Wölfinnen in der UEFA Women´s Champions League gegen Chelsea Ladies FC überträgt. Das Hinspiel in London am Sonntag, 22. April (Anstoß 19.05 Uhr MESZ) kann auf sport1.de im Stream live mitverfolgt werden. Das Rückspiel eine Woche darauf am Sonntag, 29. April, im AOK Stadion wird im Free-TV bei Sport1 übertragen. Aufgrund der Übertragung wird die Anstoßzeit verlegt, Kick-off ist nun um 17.30 Uhr. Die bereits verkauften Tickets mit der alten Anstoßzeit behalten natürlich ihre Gültigkeit und müssen nicht umgetauscht werden. Der VfL Wolfsburg bedankt sich bei dem Chelsea Ladies FC und der UEFA für die Zustimmung zur Verlegung der Partie.

„Anerkennung für die starken Leistungen“

„Wir freuen uns sehr, dass es gelungen ist, mit Sport1 einen Sender zu finden, der dieses Spitzenduell in der Königsklasse zwischen dem VfL Wolfsburg und dem Chelsea Ladies FC überträgt. Die landesweite mediale Präsenz haben sich unsere VfL-Frauen mehr als verdient, denn sie ist auch eine Anerkennung für die starken Leistungen in den vergangenen Wochen und Monaten“, sagt VfL-Geschäftsführer Dr. Tim Schumacher.
Ralf Kellermann, Sportlicher Leiter der VfL-Frauen, ergänzt: „Ein Halbfinalspiel wie dieses verdient einfach eine Liveübertragung. Daher sind wir sehr dankbar, dass wir diese Plattform bekommen und möchten uns noch einmal besonders bei Chelsea für das Entgegenkommen bedanken. Wir freuen uns jetzt auf tolle und packende Spiele, ein volles AOK Stadion und viele Zuschauer am Bildschirm.“

Die TV-Termine der VfL-Frauen im Überblick
Sonntag, 15. April, ARD, 15 – 17.15 Uhr, Live-Übertragung
VfL Wolfsburg  - SGS Essen
DFB-Pokal Halbfinale, Anstoß 15.10 Uhr
Sonntag, 15. April, NDR, 22.50 – 23.35 Uhr, Aufzeichnung
NDR Sportclub mit Alexandra Popp
Sonntag, 22. April, sport1.de, ab 19.05 Uhr, Live-Übertragung im Stream
Chelsea Ladies FC – VfL Wolfsburg
UEFA Women´s Champions League Halbfinal-Hinspiel, Anstoß 19.05 Uhr (MESZ)
Sonntag, 29. April, Sport1, ab 17.25 Uhr, Live-Übertragung
VfL Wolfsburg – Chelsea Ladies FC
UEFA Women´s Champions League Halbfinal-Rückspiel, Anstoß 17.30 Uhr
Mittwoch, 2. Mai, Sport1, 16.55 – 19 Uhr, Live-Übertragung
SV Werder Bremen – VfL Wolfsburg
Allianz Frauen-Bundesliga, Anstoß 17 Uhr

Menü der Unterseiten