VFL Wolfsburg

Zusammenarbeit ausgebaut

18.05.2016
VfL-Geschäftsführer Klaus Allofs und Thomas Röttgermann sowie Alex Qi, weltweiter Vertriebschef von Linglong Tire, halten auf einer Bühne ein handsigniertes VfL-Trikot in die Kamera.

Der VfL Wolfsburg und TopPartner Linglong Tire gehen drei weitere Jahre gemeinsame Wege.

Seit Anfang 2015 ist Linglong Tire als TopPartner Teil der Partnerfamilie des VfL Wolfsburg. Während des Aufenthalts der Grün-Weißen im Reich der Mitte wurde die Kooperation nun verlängert und intensiviert. Am Mittwoch unterschrieben die VfL-Geschäftsführer Klaus Allofs und Thomas Röttgermann sowie Alex Qi, weltweiter Vertriebschef von Linglong Tire, den vorerst bis zum Ende der Saison 2018/2019 laufenden Vertrag, der einen der größten Reifenhersteller Chinas nun zum nationalen und internationalen TopPartner macht. Neben einer vertieften Zusammenarbeit stellt Linglong Tire so etwa auch bei einigen Bundesligabegegnungen der Wölfe künftig die Einlaufkinder, die mit den Schiedsrichtern auf den Platz gehen.

„Ein sehr wichtiger Partner“

VfL-Geschäftsführer Thomas Röttgermann begrüßt den Ausbau der Kooperation: „Linglong Tire ist ein sehr wichtiger und sehr starker Partner für den VfL Wolfsburg, mit dem wir in den kommenden Jahren noch enger zusammenarbeiten wollen. Dabei geht es nicht nur darum, gemeinsam Werbung zu betreiben, sondern wir wollen auch Menschen begeistern. Unser Ziel ist es, die beliebteste deutsche Mannschaft in China zu werden und das geht nur mit starken Partnern wie Linglong Tire. Wir sind sehr dankbar, dass die Zusammenarbeit nun intensiviert wird.“

Ein Video zur Vertragsverlängerung mit Linglong Tire gibt es hier auf Wölfe TV.