VFL Wolfsburg

Interview mit Benedikt ‚Salz0r' Saltzer

Lieblingsmannschaft?

Salz0r: VfL Wolfsburg

Lieblingsspieler in Fifa/ beim VfL?

Salz0r: Eigentlich mag ich die gesamte Mannschaft und kann daher keinen hervorheben. Müsste ich allerdings einen Spieler speziell angeben, würde ich positionsbedingt, da ich ja auch im Sturm spiele, Bas Dost und Nicklas Bendter präferieren.

Lieblingsaufstellung und „beste“ Taktik?

Salz0r: 4-3-3, offensiv

Besondere Ernährung? Lieblingsessen?

Salz0r: Durch den stressigen Alltag habe ich oftmals keine Zeit, mich speziell zu ernähren. Daher esse ich eigentlich alles, was auf den Tisch kommt. Mein Lieblingsessen ist definitiv Pizza.

Wie oft trainierst du FIFA? Machst du spezielles Training?

Salz0r: Ich trainiere täglich mindestens zwei bis drei Stunden. Oft ist auch spezielles Training dabei, das aus Standartsituationen, Gegneranalysen und dem Akquirieren von neuen Taktiken besteht.

Dein Highlight E-Sport/ FIFA Moment?

Salz0r: Ich habe definitiv schon einige, wirklich besondere Momente erlebt. Der erste Meistertitel oder die WM in Las Vegas waren mit hoher Wahrscheinlichkeit die einprägsamsten.

Welche Spiele zockst du sonst noch? Auch erfolgreich?

Salz0r:  Wenn ich Zeit habe, spiele ich leidenschaftlich gern „League of Legends“. Leider nicht ganz so erfolgreich wie FIFA, aber ich konnte mich immerhin schon bis zur Platin Liga hochspielen.

Besondere Maßnahmen vor einem großen Event?

Salz0r: Intensives Training. Außerdem versuche ich, die Nacht vorher bestmöglich zu schlafen.

Was sind deine Ziele im E-Sport/im Privatleben?

Salz0r: Es wäre wirklich ein Traum irgendwann die Weltmeisterschaft zu gewinnen. Darüber hinaus versuche ich immer mein Bestes zu geben, um den E-Sport in Deutschland weiter zu fördern, sodass er irgendwann als „echte“ Sportart anerkannt wird. Für mein Privatleben wünsche ich mir später einfach einen geregelten Tagesablauf, nachdem ich mein Studium beendet habe.

Was machst du in der Freizeit? (Anderer Sport?)

Salz0r: Ich spiele nebenbei noch Fußball im Verein.

Position in der Mannschaft?

Salz0r: Stürmer

Kannst du Taktiken aus dem Training mit der Mannschaft ins Virtuelle übertragen oder andersherum?

Salz0r: Teilweise kann ich das, ja. Ich versuche die Kompaktheit beim Fußball ins virtuelle Feld mitzunehmen. Denn je enger die Räume sind, desto schwieriger wird es für die angreifende Mannschaft. Egal, ob virtuell oder real.

Was sagen deine Eltern zu deinem E-Sport-Engagement?

Salz0r: Meine Eltern unterstützen mich auf ganzer Linie, allerdings darf und will ich mein Studium nicht zu sehr vernachlässigen.

Was sind die größten Hindernisse für den E-Sport / die (Weiter-)Entwicklung des digitalen Fußballs? (Risiken?)

Salz0r: Hindernisse können die Klischees sein, die der E-Sport mit sich bringt. Außerdem auch die älteren Generationen, die den E-Sport zumeist nicht richtig verstehen und demnach denken, dass alles nur ein Spiel sei. Von wirkliche Risiken kann ich zum jetzigen Zeitpunkt allerdings nicht sprechen.

Welche Tipps kannst du jungen Menschen mit auf dem Weg geben, die gerne wie du ein FIFA-Profi werden möchten?

Salz0r: Man muss natürlich intensiv trainieren und viel spielen, aber vor allem darf man niemals aufgeben. Des Weiteren sollte man  versuchen, sich immer mit Besseren zu messen auch wenn man anfangs auf die Mütze bekommt. Langfristig wird es einen enorm verbessern.