VFL Wolfsburg

Remis im Testspiel

11.02.2018
Die U23-Wölfe während eines Testspiels gegen Lupo Martini.

Die U23-Wölfe und Lupo Martini trennen sich 2:2 im Porschestadion.

In einem kurzfristig anberaumten Testspiel haben sich am Sonntag im Porschestadion die U23 des VfL Wolfsburg und Oberligist USI Lupo Martini mit 2:2 (1:2) getrennt. Die Partie diente auf Seiten des VfL in erster Linie dazu, Akteuren Spielpraxis zu geben, die zuletzt eher weniger zum Einsatz in der Regionalliga Nord gekommen waren oder aus Verletzungspausen zurückgekehrt sind. Zudem wirkten Abdallah El-Haibi und Koray Polat aus der U19 mit. Die Gäste aus der Kreuzheide führten schnell mit 2:0, nachdem Marcel Kohn einen Strafstoß (2.) verwandelt hatte und anschließend Elvir Zverotic einen Angriff abschloss (10.). Der VfL kam nach 26 Minuten zum 1:2-Anschlusstreffer durch Omar Marmoush, der ebenfalls vom Elfmeterpunkt erfolgreich war. Kurz vor dem Ende stellte VfL-Offensivmann Simon Böhm den 2:2-Endstand her (83.).

VfL-Coach Rüdiger Ziehl: Es war der Sinn der Partie, fast allen Akteuren 90 Minuten Einsatzzeit zu geben. Leider haben wir den Gegner in den ersten 25 Minuten auf die leichte Schulter genommen, da hat die Einstellung nicht gestimmt. Dann mussten wir uns ins Spiel hineinkämpfen und nach dem verdienten Rückstand mehr investieren. Daraus resultierte am Ende noch der Ausgleich.

VfL Wolfsburg U23: Nürnberger – El-Saleh (74. Polat), El-Haibi, Sarr, Donkor – Horn, Mason, Marmoush, Kara – Böhm, Justvan

USI Lupo Martini: Sauss – Jungk, Kohn, Eilbrecht, Katic – Carusone (63. Rezic), Ademeit, Schlimpert – Bremer (63. Agirman), Zverotic (70. Amin), Konieczny (63. Schlüschen)

Menü der Unterseiten

Wölfe TV

    Tag 2 in Walchsee

    • Aktuelle Videos
    • Tag 2 in Walchsee
    • „Gegner hat es uns schwer gemacht“
    • PK nach Elversberg
Alle Videos auf Wölfe TV