VFL Wolfsburg

Reizvolle Aufgabe

15.02.2018

U19 gastiert beim Tabellenzweiten Werder Bremen

Die U19 des VfL Wolfsburg ist am Sonntag, 18. Februar zum 18. Spieltag der A-Junioren-Bundesliga Nord/Nordost beim SV Werder Bremen (Anstoß um 13 Uhr) zu Gast. Nach zuletzt zwei Siegen und einem Unentschieden erwartet die A-Junioren eine echte Herausforderung. Bremen ist aktuell Tabellenzweiter und hat unter der Woche sein Nachholspiel gegen den Chemnitzer FC 4:1 für sich entschieden. Die Wölfe reisen als Vierter an und wollen auch die 2:3-Niederlage aus dem Hinspiel vergessen machen.

„Wollen Druck ausüben“

VfL-Coach Thomas Reis: „Ganz klar, es ist eine reizvolle Aufgabe. Im Hinspiel sind wir leider durch eigene Unachtsamkeiten auf die Verliererstraße geraten. Der Gegner spielt eine sehr gute Saison und wird es uns nicht leicht machen. Wir wollen dennoch die Bremer unter Druck setzen, zu Fehlern zwingen und unseren positiven Start ins Jahr 2018 weiter bestätigen.“

Die Jungwölfe müssen in Bremen auf die verletzten John Yeboah Zamora, Bruno Rümmler, Philip König und Lukas Scholz verzichten. Dazu ist Abdallah El-Haibi gesperrt und Davide Itter fehlt erneut wegen Krankheit.

U17 testet zum letzten Mal

Bevor es für die U17 des VfL Wolfsburg am 24. Februar mit den Punktspielen in der B-Junioren-Bundesliga Nord/Nordost losgeht – zum Auftakt gastiert Eintracht Braunschweig im Porschestadion – testet die Mannschaft von Trainer Steffen Brauer am Wochenende zum letzten Mal. Am Samstag, 17. Februar ist Borussia Mönchengladbach der Gegner in Rheda-Wiedenbrück (Nordrhein-Westfalen. Der Anstoß gegen den West-Bundesligisten erfolgt um 11 Uhr in der Tönnies Arena.

Menü der Unterseiten

Wölfe TV

    Schöne Tore von Marcel Schäfer

    • Aktuelle Videos
    • Schöne Tore von Marcel Schäfer
    • Top 5 Tore
    • Trainingsauftakt U23
Alle Videos auf Wölfe TV