VFL Wolfsburg

„Lust auf die neue Saison“

09.07.2018
Die Jungwölfe der U17 beim Trainingsauftakt zur Saison 2018/2019.

U17 hat die Vorbereitung auf die kommende Spielzeit aufgenommen / Bürger ergänzt Trainerteam.

Mit einer Doppeleinheit auf dem Gelände am Porschestadion ist die U17 des VfL Wolfsburg am heutigen Montag in die Vorbereitung auf die kommende Saison in der B-Junioren-Bundesliga gestartet. VfL-Trainer Steffen Brauer konnte dabei auf das komplette Aufgebot zurückgreifen und beobachtete eine äußerst motivierte Mannschaft. „Aus der fußballfreien Zeit sind alle Spieler willig und hungrig zurückgekehrt. Was ich bisher sehen konnte, war sehr gut. Die Jungs haben viel Lust auf die neue Saison“, so der Coach.

Kader fast unverändert

Bis auf die zwei Neuzugänge Nikolaus Hofmann, der von der SpVgg Greuther Fürth kam, und Angreifer Batuhan Evren (FC St. Pauli) sowie U15-Nationaltorhüter Philipp Schulze, der aus der grün-weißen U15 hochgezogen wurde, ist der Kader des letztjährigen U16-Meisters unverändert geblieben. Ein großes Kennenlernen muss es beim Team, das am kommenden Mittwoch, 11. Juli, am Morgen ins Trainingslager ins polnische Opalenica aufbricht, nicht geben. Brauer betont allerdings: „Ich bin ganz gespannt auf das Trainingslager. In Polen erwarten uns tolle Rahmenbedingungen. Die Jungs können dort Top-Erfahrungen unter besten Bedingungen sammeln.“

U17-Trainer Steffen Bauer mit seinen zwei Neuzugängen.

Trainingslager im polnischen Opalenica und Flensburg

Nachdem am Samstag, 14. Juli (Anstoß um 11 Uhr), dann das erste Testspiel der Vorbereitung gegen die U17 von Warta Poznan absolviert wurde, steht am darauffolgenden Sonntag die Rückreise nach Wolfsburg an. Vom 17. bis zum 21. Juli geht es dann in ein weiteres Trainingslager nach Flensburg, in welchem am 18. Juli (Anstoß um 17.30 Uhr) gegen die U19 vom SC Weiche Flensburg 08 getestet wird. Zudem treffen die Jungwölfe am 20. Juli (Anstoß um 13 Uhr) in der dänischen Hafenstadt Kolding auf die U17 des FC Midtjylland. Neben drei weiteren Vorbereitungspartien in Wolfsburg steht noch ein U17-Turnier in Stockstadt (28./29. Juli) auf dem Programm. Der Trainer gibt die Marschroute für die Testspiele vor: „Die Jungs sollen sich in den Testspielen präsentieren und sich von ihrer besten Seite zeigen. Dazu werden wir eine Menge ausprobieren, so dass jeder Spieler zum Einsatz kommt.“

Bürger verstärkt Trainerteam

Zusätzliche Unterstützung bekommt Brauer in der neuen Saison unterdessen von Henning Bürger, der das Trainerteam neben Thorsten Kohn als Co-Trainer verstärkt. Der ehemalige Bundesliga-Profi, der in seiner aktiven Karriere unter anderem für Eintracht Frankfurt, den FC St. Pauli und den 1. FC Nürnberg auflief, trainierte von 2011 bis zum Juni dieses Jahres die Zweitvertretung von Eintracht Braunschweig. Zuvor war der 48-Jährige als Co-Trainer beim FC Ingolstadt (2009 bis 2010) und als Coach der ersten Mannschaft sowie der U19 des FC Carl Zeiss Jena (2005 bis 2008) beschäftigt.

Die Testspiele im Überblick

14. Juli (11 Uhr): Warta Poznan U17 – VfL Wolfsburg
18. Juli (17.30 Uhr): SC Weiche Flensburg 08 U19 – VfL Wolfsburg
20. Juli (13 Uhr): FC Midtjylland U17 – VfL Wolfsburg
25. Juli (15 Uhr): VfL Wolfsburg – SC Staaken U19
28./29. Juli: U17-Turnier in Stockstadt am Main
1. August (15 Uhr): VfL Wolfsburg – SC Paderborn U17
4. August (13 Uhr): VfL Wolfsburg – Arminia Bielefeld U17

Menü der Unterseiten

Jetzt Trikot sichern! Josuha Guilavogui und Wout Weghorst im Heimtrikot des VfL Wolfsburg der Saison 2018/2019.

Wölfe TV

    Unentschieden gegen Norwich

    • Aktuelle Videos
    • Unentschieden gegen Norwich
    • Nachwuchsteams im Trainingslager in Polen
    • Highlights Akademie-Testspiele
Alle Videos auf Wölfe TV