VFL Wolfsburg

Fokus auf Hertha

18.04.2017

Wölfe starten in die Vorbereitung auf das Gastspiel in der Hauptstadt.

Nachdem die Wölfe am vergangenen Samstag gegen den FC Ingolstadt einen souveränen 3:0-Heimsieg eingefahren hatten, stand für die Spieler am heutigen Dienstag das erste Mannschaftstraining der neuen Woche an. Dabei hatte VfL-Cheftrainer Andries Jonker zum Start in die Vorbereitung auf die kommende Aufgabe bei Hertha BSC am Samstag, 22. April (Anstoß um 15.30 Uhr, Ticketinfos), gleich eine Doppeleinheit auf den Trainingsplan geschrieben. So trainierte das Wolfsrudel am Morgen und am Nachmittag auf dem Rasen im Osten der Volkswagen Arena.

Mit Selbstvertrauen gegen Hertha

Mit dabei war auch Yannick Gerhardt, der sich im Anschluss an die morgendliche Einheit noch immer über den Heimdreier gegen den FCI freute. „Für die gesamte Mannschaft, die Fans und mich war das ein sehr wichtiger Sieg. Dadurch konnten wir entspannt mit der Familie Ostern feiern“, so Gerhardt, der mit zwei Assists wesentlichen Anteil am VfL-Sieg hatte. Die Entspannung der Feiertage wich am Dienstagmorgen direkt, denn der Fokus des Teams liegt nun voll auf dem anstehenden Match in der Hauptstadt. Mit dem 3:0-Erfolg im Rücken, sollen nun auch in Berlin Punkte her. „Das war das Ergebnis, das wir uns vorgestellt haben. Wir dürfen uns darauf jedoch nicht ausruhen und gehen die Woche konzentriert an“, gab sich Robin Knoche selbstbewusst.

Comeback in Sicht

Neben dem Heimsieg vom Wochenende, gab es auch am Dienstag vom Trainingsplatz erfreuliche Neuigkeiten. Abseits der Einheit mit dem Ball hatte sich auch eine kleine Gruppe von Rekonvaleszenten auf dem Rasen eingefunden. Die zuletzt verletzt ausgefallenen Wölfe Paul-Georges Ntep, Ricardo Rodriguez, Victor Osimhen und Ismail Azzaoui trainierten in kleiner Runde und befinden sich somit auf bestem Wege zurück ins Mannschaftstraining. Zudem absolvierte Jannes Horn ein Individualtraining und Laufeinheiten. Auch VfL-Kapitän Diego Benaglio konnte am Vormittag Teile des Torwarttrainings absolvieren.

Menü der Unterseiten

Das neue VfL-Heimtrikot 2017/2018 | Jetzt online bestellen. | Arbeit, Fußball, Leidenschaft.
Neu im Shop - Das Pokalshirt VfL Wolfsburg gegen Hannover 96. Zu sehen ist das T-Shirt und im Hintergrund ein historisches Bild.

Wölfe TV

    „Ein wichtiger Schritt“

    • Aktuelle Videos
    • „Ein wichtiger Schritt“
    • Vorstellung Martin Schmidt
    • „Bittere Niederlage“
Alle Videos auf Wölfe TV