VFL Wolfsburg

Faninfos Köln

14.12.2017
Die Fans sind immer mit dabei, wenn es heißt den VfL Wolfsburg zu unterstützen.

Wichtige Hinweise für mitreisende VfL-Fans.

Für die Grün-Weißen geht es am kommenden Samstag, 16. Dezember (Anstoß um 15.30 Uhr), ins Rheinland zum 1. FC Köln. Alle Fans, die das Team von Cheftrainer Martin Schmidt zum Auswärtsspiel ins Rheinenergiestadion begleiten, werden gebeten, folgende Hinweise zu beachten. Erlaubte Fanuntensilien im Stadion sind:

  •  Kleine Schwenker
  • Große Schwenkfahnen (bis zu fünf Stück)
  • Ein bis zwei Trommeln (inklusive Stix/unten offen)
  • Ein Megaphon
  • Zaunfahnen und Fanclubbanner

Gästekasse

Die Gästekasse „Nr. 12“ befindet sich direkt am Gastbereich an der Stadionecke Nord/Ost und öffnet um 13.30 Uhr. Dort gibt es auch noch ausreichend Stehplätze.

Parken

  • Für Busse und Autos steht der Parkplatz P4 zur Verfügung.
  • Adresse fürs Navi: Aachener Straße 800, 50933 Köln.
  • Bitte unbedingt über die Ausfahrt „103, Köln-Lövenich“ fahren.
  • Zur Vermeidung von Konflikten unter den Fangruppen sollen die ausgeschilderten Busparkplätze P6-P8 für Heimfans im Süden nicht angefahren werden.
  • Änderungen sind möglich. Kommunikation erfolgt dann von Polizei oder Ordnungsdienst vor Ort.
  • Gebühren: Auto 7 Euro, Bus 20 Euro.
  • Das Laufenlassen von Motoren ist verboten und wird von der Stadt Köln mit einem Ordnungsgeld belegt.

Übersicht der Parkplätze

Parkplätze in Köln.

Taschenabgabe

  • Taschen und Rucksäcke dürfen nicht mit ins Stadion genommen werden.
  • Es wird empfohlen, Taschen und Rucksäcke im Bus oder Auto zu lassen.

Glas-, Dosen- und Verzehrverbote

  • Im und im Umfeld des Rheinenergiestadions gilt von drei Stunden vor Spielbeginn bis drei Stunden nach Spielende ein durch das Ordnungsamt der Stadt Köln verhängtes Verbot, welches das Mitführen von Glasflaschen, Gläsern und Getränkedosen untersagt. Für Besucher stehen Behältnisse zur Entsorgung bereit.
  • Das Glasverbot erstreckt sich auch auf die im Bereich um das Stadion gelegenen Gastronomiebetriebe und Kioske. Diesen wurde der Verkauf von Glasflaschen und Getränkedosen sowie der Ausschank in Gläser untersagt.
  • Ebenfalls gilt ein (grundsätzliches) Verzehrverbot für Speisen und Getränke in allen Fahrzeugen der Kölner Verkehrsbetriebe AG.

Verbotszone für Glas und Dosen

Spürhunde

  •  Zur Vermeidung des Abbrennens pyrotechnischer Gegenstände werden Spürhunde eingesetzt.

Alkoholkontrollen

  • Durch den Ordnungsdienst werden Alkoholkontrollen durchgeführt. Zuschauern mit einem Alkoholpegel von mehr als 1,1 Promille oder Ausfallerscheinungen wird der Einlass ins Rheinenergiestadion verwehrt.

Geltungsbereich der Stadionverbote

  • Stadionverbote gelten für das Stadion und den gesamten Bereich der Platz- und Hallenanlage (rote Markierungen). Personen, gegen die ein bundesweites Stadionverbot ausgesprochen wurde, ist es untersagt, sich während Veranstaltungen des 1. FC Köln in diesem Gebiet aufzuhalten.
  • Bei Missachtung behält sich der 1. FC Köln das Erstatten einer Anzeige wegen Hausfriedensbruchs gemäß § 123 StGB vor.

Fanbeauftragte

Vor Ort werden die VfL-Fanbeauftragten Holger Ballwanz (0151-52884169) und Lothar Schukowski (0151-22972840) als Ansprechpartner zur Verfügung stehen. Der Bulli der Fanbetreuung wird in unmittelbarer Nähe des Gästeeingangs stehen.

Menü der Unterseiten

Wölfe TV

    PK nach Dortmund

    • Aktuelle Videos
    • PK nach Dortmund
    • Stimmen zum Punktgewinn in Dortmund
    • Auf nach Dortmund
Alle Videos auf Wölfe TV