VFL Wolfsburg

Erfolgreiche Wölfe

08.10.2017
Yari Otto im Zweikampf um den Ball.

Belgien, DR Kongo und die deutsche U19-Auswahl feiern Siege.

Einen spektakulären Schlagabtausch gab es am Samstag bei der Begegnung zwischen Belgien und Bosnien-Herzegowina in der WM-Qualifikation. Beim 4:3-Auswärtserfolg der „Red Devils“ standen die beiden VfL-Profis Divock Origi und Koen Casteels zwar im Kader der belgischen Auswahl, kamen jedoch nicht zum Einsatz. Mit dem Sieg ist Belgien, das bereits sicher für die Weltmeisterschaft 2018 in Russland qualifiziert ist, in der Gruppe H weiterhin ungeschlagen und rangiert mit 25 Punkten an der Spitze des Tableaus. Bereits am Dienstag, 10. Oktober (Anstoß um 20.45 Uhr), steht für Belgien die nächste Begegnung in der Qualifikation für die Endrunde in Russland gegen Zypern auf dem Programm.

DR Kongo bezwingt Libyen

Ebenfalls erfolgreich war Marcel Tisserand im Dress des Nationalteams der Demokratischen Republik Kongo. Beim WM-Qualifikationsspiel in der Afrika-Gruppe A bezwangen die „Leoparden“ Libyen mit 2:1 (0:0). Tisserand spielte dabei über die volle Distanz und half, den dritten Erfolg in der WM-Quali zu sichern. Mit nunmehr zehn Zählern belegt die DR Kongo den zweiten Rang in der Gruppe A hinter Spitzenreiter Tunesien (13 Punkte).

DFB-U19 überzeugt

Die deutsche U19-Nationalmannschaft mit den Jungwölfen Gian-Luca Itter, Davide Itter (kamen beide nicht zum Einsatz) und Yari Otto (spielte durch) konnte derweil auch das zweite Spiel in der ersten Qualifikationsrunde zur Europameisterschaft in Finnland siegreich gestalten. Im polnischen Gliwice setzte sich das Team von DFB-Trainer Meikel Schönweitz gegen Nordirland souverän mit 7:1 (1:1) durch und steht somit vorzeitig in der 2. Runde. Dabei konnte sich auch Otto (90.+2) in die Torschützenliste eintragen. Zum Abschluss tritt die DFB-Auswahl am Dienstag (ab 18 Uhr) in Zabrze gegen Polen an.

Menü der Unterseiten

Wölfe TV

    Mission Auswärtssieg

    • Aktuelle Videos
    • Mission Auswärtssieg
    • "Kölner werden um alles kämpfen."
    • „Spielen guten Fußball!“
Alle Videos auf Wölfe TV