VFL Wolfsburg

„Auf Wolfsspuren“

20.09.2015
Anna Blässe und Diego Benaglio werben für Nabu.

VfL lädt vor Hannover-Heimspiel zum ersten Workshop zum Thema Wolf in die VfL-FußballWelt ein – Schnelle Anmeldung für freien Eintritt.

Seit 15 Jahren gibt es wieder freilebende Wölfe in Deutschland. Als Kooperationspartner des Naturschutzbundes (NABU) möchte auch der VfL Wolfsburg dieses viel diskutierte Thema aufgreifen und bietet im außerschulischen Lernort der VfL-FußballWelt den Workshop „Auf Wolfsspuren“ an. Dieser startet am Samstag, 26. September, nachdem der NABU gemeinsam mit seinem Partner Volkswagen auf der internationalen Wolfskonferenz zum Zusammenleben zwischen Mensch und Wolf in Europa informiert hat. Die Konferenz findet vom 24. bis 26. September erstmalig in Wolfsburg statt.

Vor dem Heimspiel der grün-weißen Wölfe gegen Hannover 96 (Samstag, 26. September, 15.30 Uhr, Volkswagen Arena) lädt der VfL um 9.30 Uhr zum ersten Workshop ein. 30 Kinder im Alter von acht bis zwölf Jahren können dabei sein, wenn es von der VfL-FußballWelt aus auf die Fährten der Wölfe geht. Inhaltlich liegen die Schwerpunkte dabei auf der Auseinandersetzung mit dem Tier Wolf, aber auch auf dem Zusammenleben zwischen Menschen und Wölfen. Der Bezug zum Fußball spielt ebenso eine große Rolle wie kurze Bewegungseinheiten zwischendurch. Außerdem ist mit der Teilnahme am Workshop auch der Besuch der interaktiven Ausstellung VfL-FußballWelt verbunden.

Den teilnehmenden Kindern wird ein entdeckendes und motivierendes Lernen geboten, diverse Gruppen- und Bewegungsspiele, Kenntnisse über das außergewöhnliche Tier „Wolf“ sowie sachliches und kontroverses Wissen statt Mythenbildung, außerdem werden die Gemeinsamkeiten zwischen den VfL-Wölfen und dem Tier Wolf behandelt. Der Workshop findet im Freien rund um das AOK-Stadion mit Kartenlesen, einer Schatzsuche und einem Wolfsquiz statt. Bei Schlechtwetter ist ein Ausweichen in die Arena möglich.

Die Anmeldung für die Teilnahme am 26. September ist bei Björn Ferneschild unter bjoern.ferneschild@vfl-wolfsburg.de oder unter 05361/8903-652 möglich.

Der Workshop startet um 9.30 Uhr, die Dauer beträgt circa zwei Stunden. Treffpunkt ist im Foyer der VfL-FußballWelt im AOK Stadion.

Weitere Termine von Dienstag bis Freitag sowie Wochenendangebote für Vereine, Jugendgruppen und Kindergeburtstage werden in Kürze bekanntgegeben.

Menü der Unterseiten

Wölfe TV

    „Griffigkeit hat gefehlt!“

    • Aktuelle Videos
    • „Griffigkeit hat gefehlt!“
    • Mission Auswärtssieg
    • "Kölner werden um alles kämpfen."
Alle Videos auf Wölfe TV