VFL Wolfsburg

B-Junioren warten weiter auf Auswärtssieg

15.12.2007

Die U17 des VfL Wolfsburg kam zum Ende der Halbserie bei Hannover 96 zu einem 2:2 (1:0) Unentschieden.

Hannover – Die U17 des VfL Wolfsburg kam zum Ende der Halbserie bei Hannover 96 zu einem 2:2 (1:0) Unentschieden. „Das war richtig ärgerlich. Wir haben uns nach der Führung einfach nicht clever genug angestellt“, bilanzierte VfL Co-Trainer Heiko Grunenberg.

Dabei legte der VfL gut los und ging bereits in der 10. Minute in Führung: Mario Petry hatte nach einem Foul an seinem Sturmpartner Sebastian Polter den fälligen Strafstoß zur Führung ins Netz der Gastgeber versenkt. Danach blieb das Spiel bis zur Halbzeit ausgeglichen, mit leichten Feldvorteilen für die Gäste.

Nach der Pause erhöhte Polter in der 48. Minute auf 2:0. „Irgendwie haben wir danach aufgehört, Fußball zu spielen“, wunderte sich Grunenberg. Folgerichtig der Anschlusstreffer nur sechs Minuten später und sogar noch der Ausgleich in der 67. Minute. Zu allem Überfluß sah Polter in der 80. Minute noch die gelb-rote Karte. „Schade, dass wir das 2:0 nicht nachhause bringen konnten. So bleibt leider nur ein Punkt am Ende“, ärgerte sich der Co-Trainer.

VfL: Krull – Meier, Steinke, Ozdoev, Thomsen – Kiy, Golombek, Papaeftimiou, Binsker (41. Samkowez) – Polter, Petry (65. Schulze).

 

Tore: 0:1 Petry (10.), 0:2 Polter (48.), 1:2 (54.), 2:2 (67.).

 

Gelb-Rote Karte: Polter (80.).

Heimtrikot 2013/2014.

VfL-Fanshop

Heimtrikot
2013/2014

ClimaCool-Funktion und
Volkswagen-Logo
Material: 100% Polyester

Menü der Unterseiten

Newsletter

Jetzt
Anmelden

Und exklusive News
erhalten

Tabelle Bundesliga

PlatzNameSpiele+/-Punkte
3FC Schalke 04311658
4Bayer 04 Leverkusen311654
5VfL Wolfsburg311053
6Borussia Mönchengladbach311549
71. FSV Mainz 0531-347
Komplette Tabelle