VFL Wolfsburg

Auftakt 2018

02.01.2018
Die Profis Laufen sich beim Training warm.

Wölfe starten ins neue Jahr / Abflug ins Trainingslager am Mittwoch.

Die freien Tage für die Wölfe endeten bereits am zweiten Tag des neuen Jahres. Lediglich 14 Tage nach dem letzten Pflichtspiel im Jahr 2017, dem Pokalerfolg in Nürnberg, bat VfL-Cheftrainer Martin Schmidt seine Mannen am Dienstag zum Trainingsauftakt in der Wintervorbereitung. Auf dem Trainingsplatz am VfL-Center trainierten die Grün-Weißen am späten Nachmittag, im Anschluss an eine halbe Stunde im Kraftraum, rund 60 Minuten mit Ball.

Brekalo im Training

Neu in der Trainingsgruppe war VfL-Rückkehrer Josip Brekalo, der im ganzen Kalenderjahr 2017 an den VfB Stuttgart ausgeliehen war. Vor seiner Leihe zu den Schwaben trug der Kroate die Rückennummer 25, die jetzt auf dem Trikot von John Anthony Brooks ist. Daher wird Brekalo bei den Wölfen künftig mit der 21 auflaufen. Auch sonst war fast der gesamte Kader auf dem Trainingsplatz in Wolfsburg. Lediglich auf die zuletzt verletzten Jakub Blaszczykowski und Ignacio Camacho musste Martin Schmidt in der Auftakteinheit 2018 noch verzichten.

Am Mittwoch gen Andalusien

Bereits am morgigen Mittwoch machen sich die Wölfe auf ins Wintertrainingslager ins spanische Marbella. In der Region Andalusien bleibt Grün-Weiß dann bis zum kommenden Montag, 8. Januar, und bestreitet in dieser Zeit zwei Testspiele gegen den FC St. Pauli (Freitag, 5. Januar, Anstoß um 15 Uhr) und Dynamo Dresden (Samstag, 6. Januar, Anstoß um 15 Uhr).

Menü der Unterseiten

Jetzt Trikot sichern! Josuha Guilavogui und Wout Weghorst im Heimtrikot des VfL Wolfsburg der Saison 2018/2019.

Wölfe TV

    Unentschieden gegen Norwich

    • Aktuelle Videos
    • Unentschieden gegen Norwich
    • Nachwuchsteams im Trainingslager in Polen
    • Highlights Akademie-Testspiele
Alle Videos auf Wölfe TV