VFL Wolfsburg

Infos rund ums Kiel-Heimspiel

15.05.2018

Per ÖPNV zum Relegations-Heimspiel gegen Holstein Kiel.

Aufgrund des zu erwartenden Zuschaueraufkommens bittet der VfL Wolfsburg alle Besucher des Heimspiels, rechtzeitig anzureisen, um Staus und Wartezeiten an den Eingängen der Volkswagen Arena zu vermeiden und so jedem Zuschauer die Möglichkeit zu geben, pünktlich im Stadion zu sein. Es wird darauf hingewiesen, dass das Spiel auf jeden Fall pünktlich angepfiffen wird. Alle Besucher werden gebeten, auf unnötige Taschen, Rucksäcke oder ähnliches zu verzichten, um die Kontrollen an den Eingängen zu beschleunigen.

Kein Zutritt für Kiel-Fans zu den VfL-Fanbereichen

Die Tageskassen werden geöffnet sein, ein Ticketverkauf an Fans von Holstein Kiel für die VfL-Fanbereiche der Volkswagen Arena findet jedoch nicht statt. Erkennbare Fans von Holstein Kiel oder anderer Vereine erhalten auch bei gültiger Eintrittskarte keinen Zutritt zu VfL-Fanbereichen. Da der Gästebereich der Volkswagen Arena bereits restlos ausverkauft ist, rät der VfL Wolfsburg dringend davon ab, dass Kiel-Fans ohne Eintrittskarten für den Gästebereich anreisen. Ordnungsdienst und Polizei werden eine strikte Trennung der Fangruppen vornehmen, so dass sich Kieler Fans auch nur vor und im Gästebereich der Volkswagen Arena aufhalten können. Generell gilt auch bei diesem Spiel, dass erkennbar alkoholisierten Personen gemäß Stadionordnung der Zutritt zur Volkswagen Arena verweigert wird.

Fansaal schließt mit Anpfiff, Halle09 nach der Halbzeit

Der Fansaal im Fanhaus schließt pünktlich zum Anpfiff und öffnet auch nach Schlusspfiff nicht wieder. In Halle09 können sich VfL-Fans bis zum Ende der Halbzeitpause mit Speisen und Getränken versorgen, danach wird auch dort geschlossen sein. Ebenso gibt es aufgrund der Spielansetzung am Abend unter der Woche keine „Nachspielzeit“ in Hallee09. Vor dem Spiel können sich VfL-Fans wie gewohnt auf der VfL-Fanmeile aufhalten und sich dort gemeinsam auf die Partie einstimmen.

Bus und Regelzug nach Braunschweig

Eine Rückfahrt ist wie folgt möglich:

ENO83586
Wolfsburg Hbf ab 23.14 Uhr
Braunschweig Hbf an 23.33 Uhr

Linie 230 Bus über Flechttorf, Lehre, Wendhausen
Wolfsburg ZOB ab 23.02 Uhr
Braunschweig Rathaus an 23.56 Uhr

Kombiticket

Die Dauerkarten des VfL gelten wie gewohnt ab vier Stunden vor Spielbeginn bis zum Betriebsschluss als Fahrschein im Verbundtarif Region Braunschweig (VRB). Die mitgeführte Tageskarte berechtigt ab drei Stunden vor Spielbeginn und bis drei Stunden nach Spielende zur kostenfreien Nutzung der Busse der Wolfsburger Verkehrsgesellschaft (WVG). Nach Abpfiff der Partie bietet die WVG in Ergänzung zum normalen Linienbetrieb folgende Sonderbuslinien an. Diese verkehren ab etwa zehn Minuten nach Spielende vom Busstreifen des Parkplatzes im Allerpark:

Linie 251

Volkswagen Arena - Rabenberg - Detmerode

Linie 252

Volkswagen Arena - Laagberg - Westhagen - Ehmen

Linie 253

Volkswagen Arena - Fallersleben - Sülfeld

Linie 254

Volkswagen Arena - Nordstadt

Linie 255

Volkswagen Arena - Vorsfelde - Wendschott - Reislingen

Linie 256

Volkswagen Arena - Hehlingen - Nordsteimke -
Barnstorf - Heiligendorf - Hattorf

 Zusatzangebot VLG

Zudem bietet die VLG bei den Bundesliga-Heimspielen des VfL Wolfsburg auf den Strecken Gifhorn-Wolfsburg (Linie 170), Brome-Wolfsburg (Linie 160) sowie Triangel-Brome (Linie 164) zusätzliche Fahrten entlang der normalen Linienführung an. Die Dauerkarten des VfL Wolfsburg gelten auf den Linien der VLG als Fahrschein, nicht jedoch die Tageskarten.

Bei einer Anstoßzeit von 20.30 Uhr gelten folgende Abfahrtzeiten:

Linie 164

17.46/18.21 Uhr ab Triangel (Im Dragen)
mit Anschluss an Linie 160 in Brome (Schule)

Linie 160

18.32/19.02 Uhr ab Brome (Schule)

Linie 170

18.48/19.06 Uhr ab Gifhorn (Bahnhof Stadt)

 Für die Rückfahrten stehen folgende Verbindungen zur Verfügung:

Linie 160

22.54 Uhr ab der Autostad

Linie 164

23.38 Uhr besteht ab Brome (Schule)

Linie 170

22.55 Uhr ab Autostadt

 P+R-Service

Aufgrund der Volkswagen Spätschicht stehen auf dem kostenlosen P+R-Parkplatz in Kästorf, von dem ab ca. zwei Stunden vor Spielbeginn in regelmäßigen Abständen kostenlose Shuttlebusse zur Arena verkehren, nur begrenzt Parkplätze zur Verfügung.

Weitere Infos zur An- und Abreise bei den Heimspielen der Wölfe erhalten Sie hier.

Menü der Unterseiten

Wölfe TV

    „Es wird ein harter Kampf“

    • Aktuelle Videos
    • „Es wird ein harter Kampf“
    • „Ein langer Weg“
    • Unser Weg nach Kiew
Alle Videos auf Wölfe TV