VFL Wolfsburg

Wäscherei

Die Leistungsteams des VfL Wolfsburg stehen täglich – und das nicht nur nachmittags – auf den Trainingsplätzen der Akademie, um an ihrer Karriere und dem Erfolg des Vereins zu arbeiten. Damit sie dabei immer gut aussehen und ihre Farben repräsentieren, ist die Arbeit von Yvonne Westfeld unverzichtbar. Seit der Eröffnung des VfL-Internats am Berliner Ring sorgt unsere Wäscherei täglich für die saubere Wäsche der Jungwölfe. Insgesamt vier großen Augen stehen einem gegenüber, wenn man das Reich von Yvonne Westfeld und ihren zwei Kollegen Ellen Müller und Heinz Fuhrmann betritt. „Die zwei Waschmaschinen laufen beinahe den ganzen Tag“, sagt Westfeld.

27 Maschinen hat das Trio an normalen Trainingstagen zu verarbeiten. Eine Packung Waschpulver reicht da gerade einmal drei Tage. Unmittelbar nach den Einheiten geht’s los, damit bereits zum nächsten Training die Sachen wieder zur Verfügung stehen. Sortieren, waschen, trocknen und zusammenlegen sind das täglich Brot von Yvonne Westfeld, Ellen Müller und Heinz Fuhrmann. „Langweilig wird es dabei nie“, so die Wäscherin.

Durch den langen Gang im Funktionsbereich kommt man zur medizinischen Abteilung.