VFL Wolfsburg

VfL Wolfsburg gegen TSG 1899 Hoffenheim

Uduokhai im Zweikampf.

Wölfe trennen sich durch Uduokhais Treffer in der Nachspielzeit mit 1:1 von der TSG 1899 Hoffenheim.

Der VfL Wolfsburg bleibt auch nach dem fünften Spiel unter der Leitung von Cheftrainer Martin Schmidt weiter ungeschlagen und spielte zum fünften Mal in Folge unentschieden. Sah es nach einem verwandelten Foulelfmeter von Kerem Demirbay (73. Minute) schon nach einer Niederlage aus, zeigten die Wölfe in der Nachspielzeit erneut ihr großes Kämpferherz, glichen durch Ohis Felix Uduokhai aus und trennten sich letztlich mit 1:1 (0:0) von der TSG 1899 Hoffenheim.

Ergebnis vom Spiel des VfL Wolfsburg gegen die TSG 1899 Hoffenheim.

 

 

Aufstellungen

Logo VfL Wolfsburg.

Trainer
Martin Schmidt

Casteels – Verhaegh, Tisserand, Uduokhai, Itter (81. Gerhardt) – Camacho, Arnold – Blaszczykowski, Didavi, Dimata (57. Malli) – Origi (70. Gomez)

Logo TSG 1899 Hoffenheim.

Trainer
Julian Nagelsmann

Baumann – Posch (46. Akpoguma), Vogt, B. Hübner – Kaderabek, Zuber (69. Schulz) – Demirbay, Grillitsch – Uth, Kramaric – Wagner

Spielstatistik

Aktion

VfL Wolfsburg

TSG 1899 Hoffenheim

Tore

1

1

Torschüsse

14

13

Ballbesitz

53%

47%

Zweikämpfe gewonnen

48%

52%

Ecken

8

4

Abseits

4

0

Fouls

13

27

Gelbe Karten

1

3

Rote Karten

-

-

Gelb-Rote Karten

-

-

Zuschauer: 23.514 | Schiedsrichter: Felix Zwayer (Berlin

Impressionen 9. Spieltag

Keine Artikel in dieser Ansicht.

Menü der Unterseiten

Graphik zum E-Sport-Engagement des VfL mit dem Logo.