VFL Wolfsburg

Aktuelles WoelfeClub

WölfeClub Aktuell

09.03.2018

Einzigartige Fan-Erlebnisse im Ritz Carlton, beim Wandern und beim Eishockey.

Ein abwechslungsreiches Programm wartete auf die Mitglieder des WölfeClub 55plus im Februar. Zuerst ging es am 14. Februar für eine kleine Gruppe VfL-Fans für eine Führung ins Ritz Carlton. Das Luxushotel, das am Hafenbecken des Mittellandkanals liegt, beherbergt 147 Zimmer und 23 Suiten. Hier durften die zwölf Teilnehmer einen Blick in ein Zimmer werfen, in dem sich sonst die Gäste zurückziehen und den Komfort des Fünfsterne-Ambientes genießen. Danach besichtigten sie die Restaurants TERRA und AQUA und bestaunten später die Newman´s Bar, in der die Führung endete. Nach der Tour ließ die Gruppe den Tag noch gemütlich bei Kaffee und Kuchen im „Deli“ ausklingen.

„Grünkohlwandern“ mit prominenter Begleitung

Etwas rustikaler ging es am 22. Januar bei der Grünkohlwanderung zu, an der sich 40 WölfeClub-Mitglieder beteiligten. Bei strahlendem Sonnenschein startete die Tour vor dem Fanhaus im Norden der Volkswagen Arena über die blaue Brücke Richtung Hasselbachtal. Nach gut einer Stunde und vielen interessanten Unterhaltungen kam die Gruppe am VW-Bad an. Dort erwarteten die Fans nicht nur einen kleinen Imbiss mit Kaffee und Glühwein, sondern auch VfL-Legende Roy Präger, der sofort in nette Gespräche verwickelt wurde. Nach der Stärkung ging es für die Gruppe wieder zurück zur Volkwagen Arena, wo sich die Teilnehmer im Club45 über ein reichhaltiges Grünkohlbuffet freuen konnten.

Empfang der Olympia-Helden

Zum „After Work Eishockey“ hatte der WölfeClub 55 plus zum Spiel der Grizzlys Wolfsburg gegen die Straubing Tigers am 28. Februar geladen. 55 Mitglieder trafen sich zur Unterstützung der Grizzlys in der Eis Arena. Dort konnte sie die frisch gebackenen olympischen Silbermedaillengewinner und Wolfsburg-Spieler Björn Krupp und Gerrit Fauser empfangen. Für Fauser endete das Spiel – übrigens genauso wie für seine Mannschaft – denkbar schlecht. Der Olympia-Held verletzte sich schwer an der Schulter und die Grizzlys verloren das Spiel mit 1:4. Nichtsdestotrotz verbrachten die Wölfe-Fans einen schönen Abend beim sportlichen Nachbarn, den sie jederzeit gerne wieder tatkräftig unterstützen werden.

Top Vorteile auf einen Blick:

  • Rabatt beim Kauf einer Dauerkarte
  • Vorkaufsrecht für Bundesliga-Heimspiele
  • 10 % Rabatt beim Kauf von Fanartikeln
  • VfL-Profis bei exklusiven Veranstaltungen hautnah erleben

Jetzt Mitglied werden