Virtual-Reality-Tour


Mithilfe der 360-Grad-Technologie kann der Besucher bei der VR-Tour per Virtual-Reality-Brille die Wölfe ganz nah erleben. An acht verschiedenen Stationen tauchen die Besucher in die virtuelle Welt der Wölfe ein und werden somit ein direkter Teil eines Heimspieltages. Momente wie beispielsweise die Einfahrt des Mannschaftsbusses, der Einlauf der Spieler auf das Feld oder originale Szenen aus der Wölfe-Kabine, wenn Cheftrainer Oliver Glasner seine Jungs anheizt, können erlebt werden.

Als Einzelperson oder als Gruppe buchen

Als Einzelbesucher: Ausgewählte Termine können direkt hier per Anmeldeformular gebucht werden.

Als Gruppe: Wer Interesse an einer Führung mit bis zu zehn Personen hat, kann das allgemeine Kontaktformular der VfL-FußballWelt nutzen. Gruppenführungen können jederzeit nach Anfrage stattfinden (im Idealfall zu den Geschäftszeiten: Montag bis Freitag 9 bis 17 Uhr, Samstag und Sonntag 10 bis 17 Uhr).



Wichtige Infos zur Virtual-Reality-Tour

An der VR-Tour können maximal zehn Personen teilnehmen. Die Führung ist für Kinder unter zehn Jahren nicht geeignet (nur, wenn Eltern damit einverstanden und ebenfalls teilnehmen). Brillenträgern wird empfohlen, die Tour mit Kontaktlinsen durchzuführen, es funktioniert aber auch mit Brille. Besucher, die leicht zu Schwindelanfällen neigen, wird von der Tour abgeraten.

  • Dauer: ca. 90 Minuten

  • Treffpunkt: Foyer der VfL-FußballWelt

  • Preis: 11,70 Euro für Erwachsene, 9,75 Euro Ermäßigt*, 6,82 Euro Kinder (ab 10 J.), 26,32 Euro Familien (zwei Erwachsene, ein Kind ab zehn Jahren)

* Anspruch auf Ermäßigung haben Schwerbeschädigte, Arbeitslose, Rentner, Auszubildende, Schüler und Studenten (bis einschließlich 25 Jahre) sowie WölfeClub-Mitglieder, IG-Metall-Mitglieder und AOK-Versicherte.



FAQ: Fragen und Antworten zur VR-Tour
 

Funktionen

Teilen