VFL Wolfsburg

Supporters

Logo der Supporters Wolfsburg.

Wolfsburg - Mitte 2006 haben sich die Supporters offiziell als Verein gegründet. Seitdem haben sie sich als ein nicht mehr wegzudenkender Teil im Fanleben des VfL Wolfsburg etabliert. Immer mehr VfL-Fans wollen zeigen, dass sie die grün-weißen Farben im Herzen tragen und werden Supporters-Mitglied. Wichtig: Der Supporters Wolfsburg e.V. ist kein eingetragener Fan-Club im eigentlichen Sinne, sondern ordnet sich lieber dem Begriff der „Interessensvertretung“ unter. Was mit einer handvoll engagierter VfL-Fans begann, hat sich bis heute zu einer einzigartigen Fanorganisation entwickelt.

Zur Ideenschmiede und zum Sammelbecken für engagierte Fans, die ihre Fähigkeiten und Kenntnisse auf verschiedensten Ebenen für ihren VfL einsetzen. So ist der Verein seinen Zielen als Fan-Dachverband, unter anderem Plattform für jeden Fan und Ansprechpartner für den Verein zu sein, ein Stück näher gekommen. Sie geben den Fans eine Stimme und ein Gesicht und stehen vor allem für eine lebendige, aktive und friedvolle Fanszene. Davon können nur beide Seiten, Fans sowie der VfL, profitieren. Die Liste der Aktivitäten ist vielfältig und lebt vom Engagement der Mitstreiter. Außer Veranstaltungen wie der Preview von „Deutschland – ein Sommermärchen“ im Wolfsburger Cinemaxx präsentierten sich die Supporters bei Heimspielen durch Flyer, Auftritte auf der Aktionsbühne oder Fanclub-Interviews in der VOLKSWAGEN ARENA. Auch durch Wohltätigkeitsaktionen wie einer Spende für die Kinderklinik, konnten die Supporters sich einbringen.

Aber auch scheinbar unspektakuläre und kontinuierliche Arbeit wird geleistet. So sind die Supporters auch unterstützend für Auswärtsfahrten zuständig: Zu fast jedem Auswärtskick rollt ein Bus, außerdem wurden die Sonderzüge nach München und Aachen mitorganisiert und bewirtschaftet. Außerdem werden ICE-Fahrten oder Bulli -Touren organisiert. Ein weiteres  wichtiges Ziel ist die kontinuierliche Verbesserung der Atmosphäre in der VOLKSWAGEN ARENA. Auch hier wirken die Supporters von der Nordkurve aus tatkräftig mit. Einen entscheidenden Teil dazu trägt die „Singing Area“ im Oberrang (Block 6 und 8) bei. Unter dem Motto „Sitzplatz haben – trotzdem stehen“ soll das ganze Stadion die Mannschaft lautstark unterstützten.

Geographisch gesehen verteilt sich die Mitgliedschaft auf das gesamte Bundesgebiet. Außer allen Fans in Wolfsburg und Umgebung möchten die Supporters auch explizit die auswärtigen Fans ansprechen. Dafür gibt es die sogenannten „Exil - Supporters“. Auf einer Landkarte können sich auswärtige Wölfe-Fans auf der Supporters-Homepage (www.supporters-wolfsburg.de) eintragen, um einen Überblick zu bekommen, ob Menschen in ihrer Umgebung wohnen, welche die Leidenschaft zum VfL Wolfsburg teilen.

Bei Auswärtsspielen finden regelmäßig „Exil-Supporters -Treffen“ statt, bei denen sich die Fans kennenlernen und austauschen können. Die Supporters stehen für regelmäßige Kommunikation, natürlich auch mit alle anderen Wölfe-Fans, egal ob jung oder alt. Jeder ist bei den Supporters willkommen. Grundsätzlich verurteilen sie dabei jegliche Form von Gewalt, Rassismus, Diskriminierung und setzen sich gegen jede dieser Tendenzen ein: „Gewalt hat in Stadien nichts zu suchen.“

Wer jetzt Interesse am „Mitmachen“ bei den Supporters gefunden hat, kann sich mit ihnen in Verbindung setzen. Am besten erreichbar sind sie per E-Mail unter info [at] supporters-wolfsburg [dot] de. Auf der Homepage www.supporters-wolfsburg.de finden sich Infos zu Auswärtsfahrten, Veranstaltungen und eine umfangreiche Fotogalerie. Der kostenlose Newsletter kann dort ebenfalls abonniert werden.

Informationen zu den Supporters

Jedes Mitglied zwischen 15 und 17 Jahren zahlt 6 Euro Mitgliedsbeitrag im Jahr. Ab dem 18. Lebensjahr zahlen sie 12 Euro pro Jahr – also einen Euro im Monat! Kinder und Jugendliche bis einschließlich 14 Jahre zahlen keinen Mitgliedsbeitrag. Ferner gibt es eine Fördermitgliedschaft, bei welcher der Betrag frei gewählt werden darf.

Für Fanclubmitgliedschaften gilt Folgendes: Jeder Fanclub zahlt 30 Euro plus 50 Cent pro Mitglied.

Mitgliedsformulare können auf der Homepage der Supporters runtergeladen werden.

Forum aktuell

#20 Der VfL Fan Film

Zum Heimspiel gegen Hamburg wird es Infostände rund um das Stadion geben. Schaut mal vorbei. Die...

17.01.2017

Lupo

Erstes LED-Flutlicht in der Bundesliga

"Die Philips Lighting Gmbh gab heute bekannt, dass als erster deutscher Fußballclub der VfL...

15.01.2017

Nocchi

#20 Der VfL Fan Film

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe? 20 Jahre Bundesligazugehörigkeit des VfL,...

10.01.2017

Lupo