Hol dir die digitalen VfL-Sammelkarten auf Fanzone

Fußball-Bundesligist VfL Wolfsburg geht auch in der digitalen Welt voran und beschreitet mit der Fanzone-Kooperation neue Wege im digitalen Fan-Engagement. Als erster NFT-Lizenzpartner der Grün-Weißen veröffentlicht Fanzone Blockchain-basierte digitale Sammelkarten mit den Spielerinnen und Spielern der Wölfe.

Fußball- und Crypto-Anhänger können auf www.fanzone.io die digitalen Karten kaufen, sammeln und auf einem digitalen Marktplatz handeln. Zukünftig können diese Sammelkarten auch in Mini-Games und Fantasy-Games innerhalb der Fanzone-App eingesetzt werden. Die Kollektion umfasst zum Start 61 einzelne Karten in verschiedenen Seltenheitsstufen, die die Kader der Männer und Frauen, beide Cheftrainer und das Maskottchen abbilden.

Sechs verschiedene Card-Packs werden im Shop erhältlich sein und variieren preislich zwischen acht und 150 Euro. Zum Start am 20. September gibt es vorerst zwei Card-Packs der Männer: Das auf 500 Stück limitierte „Early Wolf“-Pack für 25 Euro, bestehend aus sieben Karten, und das „Little Wolf“-Pack (fünf Karten) für acht Euro. Am 27. September folgen weitere Card-Packs der Frauen und Mixed-Packs: „Little Wolf Women“ (fünf Karten), „Big Wolf“ (sieben Karten), „Giant Wolf“ (neun Karten) und „Werewolf“ (drei Karten).

Jetzt VfL-Sammelkarten entdecken

Einmal registrieren, Alles nutzen.

Registriere dich nur einmal und nutze alle VfL-Dienste, wie z.B. das VfL Tippspiel sowie den VfL-Online- und Ticket-Shop.

Registrierung
Noch keinen Account?
Jetzt registrieren