VfL Wolfsburg-Geschäftsführer Wolfgang Hotze und ein chinesischer Partner schütteln sich die Hände und halten ein Trikot hoch.
FR . 29.  JUN . 2018
VfL Fußballschule

Neue Partnerschaft in China

Wolfsburgs Partnerstadt Nanhai kooperiert mit VfL.

VfL Wolfsburg-Geschäftsführer Wolfgang Hotze und ein chinesischer Partner schütteln sich die Hände und halten ein Trikot hoch.

Am Freitag, 29. Juni, besiegelten die Stadt Wolfsburg, der VfL Wolfsburg und die chinesische Ortschaft Nanhai eine künftige Zusammenarbeit in einer für China typischen Unterzeichnungszeremonie in der Volkswagen Arena. Die Veranstaltung fand im Rahmen des 80-jährigen Geburtstags der Stadt Wolfsburg statt. Neben Oberbürgermeister Klaus Mohrs und VfL-Geschäftsführer Wolfgang Hotze nahm You Yuanrong vom Ministerium für Sport und Kultur Nanhai an der Zeremonie teil.

Nachwuchsförderung im Fokus

In Wolfsburgs Partnerstadt Nanhai leben über eine Million Menschen, es ist ein Stadtbezirk von Foshan in der Provinz Guangdong im Süden Chinas. Innerhalb der Partnerschaft zwischen Wolfsburg und Nanhai wurde eine Zusammenarbeit in den Bereichen Kultur, Wirtschaft und Sport vereinbart. Hier wird der VfL Nanhai als Partner unterstützen, eine nachhaltige Jugendarbeit im Fußball zu entwickeln. Bestandteile dieses Knowhow-Transfers sind die umfassende Ausbildung von Trainern und Lehrern im erfolgreichen „Train the Trainer“-Programm sowie die Durchführung von Fußball-Camps in Zusammenarbeit mit der VfL-Fußballschule. Des Weiteren werden VfL-Experten vor Ort als Consultant Konzepte zur Nachwuchsförderung entwickeln und damit nachhaltig die Förderung des Jugendfußballs in der Region vorantreiben. Das Projekt soll in den nächsten Jahren weiterentwickelt werden und ist auf eine langfristige Zusammenarbeit ausgelegt.

Städtefreundschaft und Fußball-Leidenschaft

„Mit der Unterzeichnung dieses Memorandums wird die Zusammenarbeit mit unserem Freundschaftsbezirk Nanhai weiter intensiviert und konkret vertieft, was für beide Städte zur einer Win-Win-Situation führen kann und die Städtefreundschaft auch über kulturelle Aspekte hinaus mit Leben erfüllt. Durch die Unterstützung unterschiedlicher Partner hoffen wir, unsere guten Beziehungen zu China noch weiter auszubauen,“ so Oberbürgermeister Klaus Mors. Für den Partner VfL Wolfsburg ist diese Kooperation Teil der umfassenden Arbeit der Grün-Weißen in China. VfL-Geschäftsführer Wolfgang Hotze zeigt sich erfreut „dass der VfL einen Beitrag zu der Städtefreundschaft zwischen Wolfsburg und Nanhai leisten kann. Als Klub freuen wir uns sehr auf die Zusammenarbeit, da vor Ort bereits eine große Fußball-Leidenschaft besteht. Wir sind überzeugt davon, mit unserem Konzept nachhaltig die Jugendarbeit vor Ort fördern zu können.“ You Yuanrong sieht die Zusammenarbeit mit dem VfL als Bereicherung der Städtepartnerschaft und hofft auf neue Impulse in Nanhais Fußball: „Durch die Kooperation mit dem VfL Wolfsburg wollen wir unsere Trainer besser ausbilden, fortgeschrittene Trainingsmethoden lernen und den Standard in unserer Jugendarbeit erhöhen.“

Functions

Share

Registration
no account?
Register now