Weihnachts­wunsch­aktion

Weihnachten ist die Zeit, um Kinderaugen zum leuchten zu bringen. Leider hat nicht jede Familie die finanziellen Möglichkeiten, um ihre Kinder zu Weihnachten zu beschenken. Damit die Kinderaugen trotzdem leuchten, hat der VfL Wolfsburg in Zusammenarbeit mit der Stadt Wolfsburg und der Wolfsburger Tafel e.V. die „Weihnachtswunschaktion“ ins Leben gerufen. Bürger aus Wolfsburg und Umgebung können die Aktion unterstützen und Kinderwünsche erfüllen.

Kinderwünsche aller Art

Seit 2012 können sich jedes Jahr insgesamt 250 Kinder aus finanziell schwachen Familien ein Geschenk im Wert von maximal 20€ zu Weihnachten wünschen. Die Eltern der Kinder sind Kunden der Wolfsburger Tafel e.V. Die Familien weisen daher eine besondere Bedürftigkeit auf. Die Sehnsüchte der vier- bis zwölfjährigen Kinder sind entsprechend groß: Von Fußbällen über Kinokarten, bishin zu Puppen – alles ist dabei. Auch Wünsche nach einer dicken Jacke für die kalte Jahreszeit oder warmen Winterstiefeln sind häufig.

Jeder kann helfen

Die Wunschkarten der Kinder schmücken anschließend sechs verschiedenen Weihnachtsbäume in Wolfsburg. Diese sind im Rathaus, in der VfL-FanWelt in der Citygalerie, dem VfL-Center, der VfL-FußballWelt, dem Eingang der Geschäftsstelle Süd der Volkswagen Arena und dem VIP-Eingang der Volkswagen Arena aufgestellt. Fans, Bürger und Passanten können sich dort Wunschkarten mitnehmen und die Kinderwünsche erfüllen. Nachdem die Nummer der Wunschkarte an dem verpackten Geschenk angebracht ist, kann es bis zum ausgeschriebenen Stichtag am Empfang der Geschäftstelle Süd  (Volkswagen Arena, In den Allerwiesen 1, 38446 Wolfsburg) abgegeben werden.

Kurz vor Weihnachten werden die Geschenke durch das Ehrenamtsteam des WölfeClub 55plus in den Räumlichkeiten der Wolfsburger Tafel e.V. an die Familien verteilt und können Heiligabend unter den Baum gelegt werden.

Funktionen

Teilen