Nachwuchs­talente im Schreiben gesucht

Schul-Schreibwettbewerb der Grün-Weißen startet!

„An die Stifte, fertig, los!“ heißt es im Februar bei den Wölfen. Zusammen mit dem Bildungspartner Dudenverlag richtet der VfL Wolfsburg jährlich den Schul-Schreibwettbewerb in Niedersachsen und Sachsen-Anhalt aus. Sprachtalente aus den Klassen 3 bis 9 haben zwischen Anfang Februar und Mitte Mai die Möglichkeit, ihre Texte in fünf Textsortenkategorien (Bericht, Kommentar, Kurzgeschichte, Gedicht, Kreativkategorie) zu den Themen Fußball sowie Sport zu verfassen und für den Wettbewerb einzureichen.

Themen rund um Fußball und Sport

Seit dem Jahr 2016 schreiben Schülerinnen und Schüler Berichte über ihre letzten Stadionbesuch, zahlreiche Fußball-Elfchen (Gedichtform), Kurzgeschichten über Freundschaften im Sport oder lassen ihrer Phantasie in der Kreativkategorie freien Lauf (Rezepte, Lieder, Lexikonartikel, etc.). Auch Bastelarbeiten oder vertonte, filmisch umgesetzte Gedichte wurden schon eingereicht. Dabei müssen sich die Texte nicht zwingend mit dem Thema Fußball befassen, sondern können Sportarten behandeln. Texte über Pferdesport, Schach, Handball oder Schwimmen waren keine Seltenheit und sind weiterhin gerne gesehen. 

Spaß am Schreiben vermitteln

„Letztendlich geht es uns darum, dass Kinder und Jugendliche Spaß am Schreiben haben oder entfalten. Die Schreibanlässe Fußball und Sport dienen hier in besonderer Weise als motivierender Einstieg“, erklärt VfL-Pädagoge Björn Ferneschild. „Die Wettbewerbstexte der vergangenen Jahre haben deutlich gezeigt, zu welchen erstklassigen und kreativen Schreibergebnissen die Schüler kommen können, wenn die richtigen Reize gesetzt werden.“ Alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer treten textsortenspezifisch in den Klassenstufen 3 und 4, 5 und 6 sowie 7 bis 9 an. Seit Beginn des Wettbewerbs im Jahr 2016 nahmen bereits über 5500 Schülerinnen und Schüler am Wettbewerb teil.

Höhepunkt Prämierungsfeier

Seinen besonderen Abschluss findet der Wettbewerb in der jährlichen Prämierungsfeier im Juni. Am 14. Juni 2019 fand das Abschlussevent mit 572 Teilnehmerinnen und Teilnehmern erstmalig in der Volkswagen Arena statt. Neben einem bunten Rahmenprogramm mit Spiel- und Bewegungsstationen, Arenaführungen, dem Besuch der VfL-FußballWelt sowie der Moderation durch Sky-Kommentator Oliver Seidler wurden hier die schönsten und kreativsten Texte mit attraktiven Preisen ausgezeichnet.

Erste digitale Prämierung 

Obwohl 1278 Schülerinnen und Schüler am fünften Schul-Schreibwettbewerb im Jahr 2020 teilnahmen, konnte die Prämierungsfeier aufgrund der Corona-Lage erstmalig nicht in Wolfsburg stattfinden. Alternativ wurde eine eigens für den Wettbewerb kreierte Homepage geschaffen, auf welcher die Gewinnertexte am 03. Juli 2020 bekanntgegeben wurden und eingesehen werden können.

Funktionen

Teilen

Ansprechpartner

Björn Ferneschild
Tel.: 05361 / 89 03 653
E-Mail schreiben

Das Logo vom Duden, einem Partner des VfL Wolfsburg.