Kinderschutz

Der VfL Wolfsburg arbeitet nach einem ganzheitlichen Kinderschutz-Konzept, welches abteilungsübergreifend und in Zusammenarbeit mit der Kindernothilfe entwickelt wurde. Das Ziel besteht darin, Kinder, die sich in die Betreuung des VfL Wolfsburg begeben, ganzheitlich zu fördern und ihnen dabei einen bestmöglichen Schutz zu bieten. Gleichzeitig möchte der VfL allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, die mit Kindern arbeiten, Richtlinien an die Hand geben, innerhalb derer sie sich bewegen können. Das Konzept greift neben einem Verhaltenskodex für Mitarbeitende weitere Themen wie ein Fallmanagement für Notfälle, Personalstandards und Kommunikationsstandards auf.

Verantwortlich für das Thema Kinderschutz beim VfL Wolfsburg sind die Kinderschutzbeauftragten Conny Pohlers und Roland Wolff. Ihre Kontaktdaten:

Conny Pohlers
Büro VfL-Fußball.Akademie
Telefon: 05361 8903-741
SMS: 0172 5819614

Roland Wolff
Büro Eingang Nord-West der Volkswagen Arena
Telefon: 05361 8903-454
SMS: 0173 3098783

Gemeinsame E-Mail-Adresse: kinderschutz@vfl-wolfsburg.de


Externe Anlaufstelle

Falls sich jemand nicht direkt an den VfL Wolfsburg wenden möchte, kann der (anonyme) Kontakt zur Anlaufstelle des Niedersächsischen Fußballverbandes gesucht werden. Der VfL Wolfsburg hat keinerlei Verbindung zu den Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartnern der Anlaufstelle, so dass hier neutraler Rat eingeholt werden kann.

Kontakt:

Zusätzlich gibt es verschiedene Anlaufstellen in Wolfsburg zum Thema Kinderschutz. Eine kleine Übersicht wichtiger Telefonnummern:

Funktionen

Teilen